Der australische Tennisprofi Nick Kyrgios ist positiv auf das Coronavirus getestet worden.
Der australische Tennisprofi ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. Foto: Frank Franklin II/AP/dpa
Der australische Tennisprofi ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. Foto: Frank Franklin II/AP/dpa - dpa-infocom GmbH

Das Wichtigste in Kürze

  • Er fühle sich gut, habe keine Symptome und hoffe, in der nächsten Woche trotzdem bei den Australian Open an den Start gehen zu können.

Das machte der 26-Jährige selbst via Instagram öffentlich.

Er fühle sich gut, habe keine Symptome und hoffe, in der nächsten Woche trotzdem bei den Australian Open an den Start gehen zu können.

Beim ATP-Turnier in Sydney rückte Daniel Altmaier für Kyrgios nach. Der 23-Jährige, der eigentlich in der Qualifikation gescheitert war, traf als Lucky Loser in seiner ersten Runde am Montag auf den Italiener Fabio Fognini, verlor aber 3:6, 5:7.

In der Damen-Konkurrenz von Sydney verkündete die Australierin Ashleigh Barty ihren Verzicht auf eine Teilnahme. Nach ihrem Sieg beim Turnier in Adelaide am Sonntag gönnt sich die Nummer eins der Welt vor den am 17. Januar beginnenden Australian Open eine Pause.

Mehr zum Thema:

Australian Open Nick Kyrgios Instagram ATP Coronavirus