An Olympia in Tokio hat sich Belinda Bencic völlig überraschend Gold gekrallt. Damit hat sie sich zu einer US-Open-Geheimfavoritin gemausert.
Belinda Bencic
Belinda Bencic hat in Tokio Gold im Einzel und Silber im Doppel abgesahnt. Nun steht mit den US Open der nächste Grossanlass an. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Belinda Bencic hat an Olympia alle überrascht und gleich zwei Medaillen geholt.
  • Mit entsprechend viel Selbstvertrauen ist sie an die US Open angereist.
  • Ein Duell mit der Weltranglisten-Führenden droht schon im Viertelfinal.

Nach ihrem Erstrundenaus in Wimbledon Ende Juni blickte Belinda Bencic auf eine bis dahin verkorkste Saison zurück.

Doch dann kommen die Olympischen Spiele – und die Schweizerin spielt wie ausgewechselt. Sie übersteht Runde um Runde und sichert sich völlig überraschend die Goldmedaille. Im Doppel mit Golubic holt sie zudem Silber für die Schweiz.

Belinda Bencic holt sich Olympia-Gold. - SRF

Ihre Form bestätigt Bencic am Masters in Cincinnati, wo sie nach drei Siegen aber an Landsfrau Teichmann scheitert. So stellt sich nun die Frage: Gehört Belinda Bencic beim letzten Grand Slam des Jahres sogar zu den Mitfavoritinnen?

Belinda Bencic startet am Dienstag gegen Niederländerin

Ihr Selbstvertrauen dürfte aktuell auf einem guten Level sein. Ausserdem hat sie mit Einzel und Doppel an Olympia gezeigt, dass sie genügend Kondition für viel Spielzeit hat. Zudem liegen ihr die US Open: Bei ihrer letzten Teilnahme erreichte sie 2019 den Halbfinal.

Belinda Bencic
Belinda Benicic will in diesem Jahr an den US Open wieder jubeln können. (Archivbild US Open 2019)
Belinda Bencic
Dafür muss sich Bencic am Dienstag in der ersten Runde gegen Arantxa Rus durchsetzen.
Asleigh Barty
Zum Duell mit Weltnummer 1 und Topfavoritin Asleigh Barty könnte es schon im Viertelfinal kommen.
Naomi Osaka
Dafür wäre ein Aufeinandertreffen mit Vorjahressiegerin Naomi Osaka erst im Viertelfinal möglich.

Los geht es für Bencic am Dienstagabend (19 Uhr) gegen die Niederländerin Arantxa Rus (WTA 71). Übersteht sie diese und die drei nachfolgenden Hürden, würde im Viertelfinal gemäss Setzliste die Weltranglistenerste Asleigh Barty warten.

Was trauen sie Belinda Bencic an den US Open zu?

Nicht ausgeschlossen, dass sie auch diese eliminieren und zu ihrem ersten Grand-Slam-Titel marschieren wird. Die eigentlich formstarke Barty war an Olympia schon in der ersten Runde gescheitert. In Cinncinati gelang ihr mit dem Finalsieg gegen Jil Teichmann zuletzt aber eine starke Reaktion auf diese Enttäuschung.

Mehr zum Thema:

Grand Slam Wimbledon WTA Olympia 2021 Belinda Bencic US Open