Belinda Bencic holt beim Billie Jean King Cup einen wichtigen Sieg für die Schweiz. Wirklich zufrieden scheint die Flawilerin während der Partie aber nicht.
Belinda Bencic verliert nach dem ersten Satz die Nerven. - SRF

Das Wichtigste in Kürze

  • Belinda Bencic bezwingt Angelique Kerber beim Billie Jean King Cup in drei Sätzen.
  • Vor allem am Ende des ersten Durchgangs läuft es der 24-Jährigen aber nicht nach Wunsch.
  • Mit der Wut im Bauch dreht die Schweizerin – wie so oft – dann aber auf.

Die Schweizerinnen sind beim Billie Jean King Cup in Prag erfolgreich gestartet. Mit einem 3:0-Sieg gegen Deutschland gelingt Belinda Bencic, Viktorija Golubic und Jil Teichmann ein Auftakt nach Mass.

Gewinnt die Schweiz den Billie Jean King Cup?

Im zweiten Einzel bezwingt Bencic (WTA 17) Angelique Kerber (WTA 9) in einer umkämpften Partie mit 5:7, 6:2 und 6:2. Was auffällt: So richtig zufrieden scheint die Flawilerin während dem Spiel aber nicht.

Dank Emotionen zum Erfolg?

Im ersten Satz muss sie beim Stand von 5:6 ihren Aufschlag abgeben. Und: Der Verlust des ersten Durchgangs zeigt Spuren. Wütend wirft sie Bencic ihr Racket gleich zweimal zu Boden und trötzelt dann in die Kabine. Team-Captain Heinz Günthardt steht verdutzt daneben.

Belinda Bencic
Belinda Bencic (r.) gewinnt ihr Einzel gegen Angelique Kerber (l.) in drei Sätzen.
Belinda Bencic
Den ersten Durchgang muss die Ostschweizerin aber mit 5:7 abgeben.
Belinda Bencic
Die 24-Jährige nervt sich lautstark über einen eigenen Fehler.
Belinda Bencic
Nach dem ersten Satz wirft sie hässig ihren Schläger zu Boden.
Belinda Bencic
Am Ende darf sich Belinda Bencic dann aber dennoch über den Sieg freuen.

Ein Verhalten, das Tennis-Fans bei Belinda Bencic auch in der Vergangenheit immer wieder beobachten können. Oft hadert die 24-Jährige mit sich selber – und zeigt das auch nach aussen.

Bei Olympia 2020 feiert Bencic mit dem Gewinn der Goldmedaille den grössten Erfolg ihrer Karriere, spielt unglaublich starkes Tennis. Und dennoch: In Tokio nervt sie sich in schwächeren Phasen immer wieder lautstark über Eigenfehler.

Belinda Bencic zerstört bei Olympia 2021 beinahe ihren Schläger. - SRF

Es scheint, als ob die Ostschweizerin diese Emotionen braucht, um sich anzuspornen. Die Resultate geben ihr diesbezüglich recht.

Am Donnerstag gegen Tschechien

Auch am Dienstag gegen Angelique Kerber dreht Belinda Bencic nach ihrem Wutanfall auf. Sie dreht die Partie gegen die ehemalige Weltnummer eins zu ihren Gunsten. Und liegt nach dem Sieg auch Captain Günthardt wieder in den Armen.

Belinda Bencic
Ende gut, alles gut: Belinda Bencic umarmt Team-Captain Heinz Günthardt nach ihrem Sieg gegen Angelique Kerber. - keystone

Am Donnerstag (ab 17 Uhr) kämpft das Schweizer Team gegen die Gastgeberinnen aus Tschechien um den Halbfinal-Einzug. Die O2-Arena in Prag wird ausverkauft sein.

Mehr zum Thema:

Viktorija Golubic Angelique Kerber Olympia 2020 WTA Olympia 2022 Belinda Bencic