Die Schweiz tritt an der Finalrunde im Billie Jean King Cup (vormals Fed Cup) vom 1. bis 6. November 2021 in Bestbesetzung an.
Swiss Tennis Finalrunde
Das Securitas Team Schweiz tritt an der Finalrunde in Prag in Bestbesetzung an (v.l.n.r.) Stefanie Vögele, Viktorija Golubic, Captain Heinz Günthardt, Jil Teichmann, Belinda Bencic. - Swiss Tennis

Captain Heinz Günthardt hat für das Securitas Team Schweiz Belinda Bencic (WTA 10), Jil Teichmann (WTA 39), Viktorija Golubic (WTA 46) und Stefanie Vögele (WTA 120) aufgeboten.

«Einerseits sind es die aktuell stärksten Spielerinnen, die mir zur Verfügung stehen, und andererseits haben wir seit einigen Jahren gemeinsam auf das Ziel der Finalrundenteilnahme hingearbeitet», begründet Captain Heinz Günthardt sein Aufgebot.

Schweiz trifft auf Deutschland und Tschechien

An der Finalrunde in Prag, wohin der Anlass nach der Absage vom ursprünglich vorgesehenen Austragungsort Budapest verschoben worden war, trifft die Schweiz in den zwei Gruppenspielen auf Deutschland und Gastgeber Tschechien.

Nur die Gruppenersten der insgesamt vier Gruppen erreichen den Halbfinal. Am Samstag, 6. November 2021, wird dann in der O2 Arena in Prag im Final um den Weltmeistertitel im Teamwettbewerb der Frauen gespielt.

Die Tagesform wird entscheiden

«Wir haben sicherlich eine der schwierigsten Auslosungen erwischt», so Günthardt. «Aber auch unsere Gegnerinnen haben sich uns nicht gewünscht, da unsere Spielerinnen ihre besten Spielerinnen auch schon schlagen konnten, und so wird die Tagesform entscheidend sein.»

Das Schweizer Nationalteam der Frauen stand 1998 zum bisher einzigen Mal im Endspiel des damals noch Fed Cup genannten Wettbewerbs. 2020 wurde er in Billie Jean King Cup umbenannt.

Tickets für die Begegnungen der Schweiz können via der Website von Swiss Tennis bestellt werden.

Finalrunde am 6. November

Hier sehen Sie das Programm des Securitas Team Schweiz an der Finalrunde 2021 in der O2 Arena Prag: Am Dienstag, 2. November 2021, nicht vor 17.00 Uhr: Deutschland – Schweiz: zwei Einzel, ein Doppel.

Am Donnerstag, 4. November 2021, nicht vor 17.00 Uhr: Schweiz – Tschechien: zwei Einzel, ein Doppel.

Bei einem Gruppensieg geht es wie folgt weiter: Am Freitag, 5. November 2021, nicht vor 17.00 Uhr: Halbfinal gegen Sieger der Gruppe B (Australien, Belarus, Belgien).

Das Endspiel um den Weltmeistertitel findet am Samstag, 6. November 2021, ab 16.00 Uhr statt.

Mehr zum Thema:

Viktorija Golubic Belinda Bencic Fed Cup WTA Swiss Tennis