Im ersten Training in Donington Park in der Superbike-Weltmeisterschaft liegt Razgatlioglu vorne. Im zweiten Durchgang kommt jedoch niemand an Rea heran.
Superbike-Weltmeisterschaft Jonathan Rea Donington
Jonathan Rea beim Training der Superbike-Weltmeisterschaft in Donington. - WorldSBK
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Toprak Razgatlioglu fährt im ersten Training in Donington Park am schnellsten.
  • Rea fährt im zweiten Training jedoch einen Vorsprung von mehr 0,551 Sekunden heraus.

Toprak Razgatlioglu ging mit einer Rundenzeit von 1,27.805 Minuten als Schnellster aus dem ersten freien Training in Donington Park. Auf ihn folgte Jonathan Rea mit 0,134 Sekunden Abstand. Damit waren die beiden Fahrer die einzigen, die im ersten Training die 1,28 Minuten Marke knacken konnten.

Auch im zweiten Training fürs kommende Rennen in der Superbike-Weltmeisterschaft fahren Razgatlioglu und Rea die schnellsten Zeiten. Diesmal überbot Rea allerdings den türkischen Rennfahrer deutlich. Razgatlioglu schaffte es nicht mehr als 0,551 Sekunden auf die 1,27.016 Minuten von Rea heran.