Für den Grand Prix in Austin wird Lewis Hamilton von Rang zwei starten. WM-Spitzenreiter Max Verstappen übernimmt die Pole Position - und das überraschend deutlich.
Max Verstappen vom Team Red Bull aus den Niederlanden in Aktion. Foto: Eric Gay/AP/dpa
Max Verstappen vom Team Red Bull aus den Niederlanden in Aktion. Foto: Eric Gay/AP/dpa - dpa-infocom GmbH
Formel 1 Max Verstappen
Am Grand Prix in Austin hat sich Max Verstappen die Pole geholt. Dahinter folgen Hamilton und Perez. - keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Max Verstappen holt sich beim Grand Prix in Austin die Pole-Position.
  • Der Red-Bull-Pilot verdrängte Lewis Hamilton deutlich auf den zweiten Start-Platz.

WM-Spitzenreiter Max Verstappen hat sich die Pole Position für den Grand Prix in Austin gesichert. Lewis Hamilton hat er dabei überraschend deutlich geschlagen. Der Red-Bull-Pilot war am Samstag auf dem Circuit of the Americas 0,209 Sekunden schneller als der Rekord-Weltmeister im Mercedes.

Rang drei ging an den Teamkollegen von Max Verstappen, Sergio Perez aus Mexiko. Der Finne Valtteri Bottas fuhr die viertbeste Zeit. Er muss wegen einer Strafe für einen Motorentausch in seinem Mercedes aber fünf Plätze zurück in der Startaufstellung.

Sebastian Vettel kam auf Rang zwölf in der Qualifikation. Er muss wegen einer Strafe mit seinem Aston Martin aber vom Ende des Feldes starten. Hinter ihm stehen nur noch die ebenfalls bestraften Fernando Alonso im Alpine und George Russell im Williams. Mick Schumacher im Haas geht trotz Platz 19 in der Qualifikation deswegen von Rang 16 ins Rennen.

Mehr zum Thema:

Sebastian Vettel Valtteri Bottas Mick Schumacher Fernando Alonso Lewis Hamilton Aston Martin Mercedes Strafe Pilot Max Verstappen