Die Cockpit-Rochade in der Formel 1 ist in vollem Gange. Renault bestätigt heute Donnerstag, dass sich Esteban Ocon ab 2020 dem Team anschliesst.
Esteban Ocon
Das Formel-1-Team von Renault bestätigt die Verpflichtung von Esteban Ocon. - twitter/@renaultf1team
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Esteban Ocon fährt ab 2020 für das Formel-1-Team von Renault.
  • Damit wird er Teamkollege von Daniel Ricciardo.

Esteban Ocon fährt ab 2020 für das Formel-1-Team von Renault. Das gaben die Franzosen heute Donnerstag bekannt. Der Mercedes-Junior wird damit Teamkollege von Daniel Ricciardo.

Der 22-jährige Ocon gab sein Debut 2016 für das Manor-Team, bevor er 2017 zu Force India wechselte. Danach schloss er sich Mercedes als Reserve-Fahrer an. Ich bin sehr stolz, ein Renault-Fahrer zu werden», sagt Ocon im offiziellen Communiqué.

Das bedeutet, dass der Domino-Effekt in der Formel 1 weiter geht. Nico Hülkenberg ist nun arbeitslos – und dürfte ab 2020 Romain Grosjean bei Haas ersetzen. Für den Franzosen könnte es anstelle von Robert Kubica zu Williams gehen.

Ad
Ad

Mehr zum Thema:

Formel 1RenaultDaniel RicciardoMercedesForce India