Lenny Rubin überzeugt in der Handball-Bundesliga mit herausragenden Leistungen. Dafür erhält er den Preis zum Spieler des Monats November.
Lenny Rubin Handball-Bundesliga
Lenny Rubin überzeugt in der Nati und in der Handball-Bundesliga - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Grosse Ehre für den Schweizer Nationalspieler Lenny Rubin.
  • Er wird zum Spieler des Monats November gewählt.
  • Der 25-Jährige führt die Torschützenliste der Liga an.

Der Schweizer Nationalspieler Lenny Rubin (25) wird in der «Liqui Moly» Handball-Bundesliga zum Spieler des Monats November gewählt. Im Fan-Voting setzt er sich mit insgesamt 42,9 Prozent der Stimmen durch. Damit lässt der Spieler der HSG Wetzlar Niklas Landin hinter sich. Der ist kein Geringerer, als der Welthandballer von 2019.

Rubin wechselte als Rohdiamant 2018 von Wacker Thun in eine der stärksten Ligen der Welt. Der Rückraumspieler führt mit 95 Saisontoren aus 16 Spielen die Torschützenliste an. Davon erzielte er sagenhafte 94 Treffer aus dem Feld.

Auch defensiv läuft es für den 25-Jährigen hervorragend. Mit elf Steals liegt er ligaweit auf dem zweiten Rang.

Mehr zum Thema:

Wacker Thun HSG Bundesliga