Cédric Zesiger spielt seit 2019 für den BSC YB. In einer TV-Sendung streckt der Innenverteidiger ein Foto in die Kamera – sein erstes Mal auf dem Wankdorfrasen.
BSC YB
Cédric Zesiger hat sich bei YB einen Stammplatz erarbeitet. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Cédric Zesiger entwickelt sich in Bern zu einem zuverlässigen Leistungsträger.
  • Als Junior des FC Müntschemier durfte er die Stars als Einlaufkind auf das Feld begleiten.
  • Schon damals fiel er durch seine Frisur auf. Derzeit fehlt er dem Meister verletzt.

Jeder fängt mal klein an. So auch Cédric Zesiger, heutiger Stammspieler beim BSC YB. Der 23-Jährige fehlt dem Meister derzeit, hat sich am Fuss verletzt und fällt mehrere Wochen aus.

Der Berner war jedoch bereits als Kind auf dem Spielfeld des Wankdorfstadions anzutreffen. Wie das möglich ist?

Gemeinsam mit seinen Kollegen des FC Müntschemier begleiteten sie 2008 die Profis des FC Zürich als Einlaufkids auf den Kunstrasen. In der Sendung «Meine Karriere» von Blue Zoom erinnert sich Zesiger mit einem Foto an den grossen Moment.

BSC YB
Cédric Zesiger steht vor Zürich-Goalie Johnny Leoni. Die markante Frisur ist bereits in jungen Jahren zu erkennen. - Screenshot Blue Zoom

Er ging an der Hand von Johnny Leoni auf den Platz. Dies bezeichnet der heutige Profi als «einmaliges Erlebnis». Weiter gibt er zu: «Ich wäre auch gerne mit Marco Wölfli aufs Feld gekommen.»

Stattdessen lief er mit dem späteren Schweizer Meister FC Zürich aufs Feld. Neben Leoni sind auf dem dreizehnjährigen Bild Almen Abdi, Silvan Aegerter und Hannu Tihinen (von links) zu sehen.

Zesiger kam 2019 von GC zu Meister YB. Das Spiel endete übrigens 2:2.

Hätten Sie Cédric Zesiger erkannt?

Mehr zum Thema:

Marco Wölfli GC BSC Young Boys FC Zürich