Nach fulminantem Saisonstart ist der FC Basel in letzter Zeit etwas ins Stocken geraten. Club-Legende Erni Maissen (63) verlangt eine Leistungssteigerung.
Erni Maissen, ehemaliger Spieler des FC Basel, äussert sich über die aktuelle Situation bei den Bebbi. - telebasel

Das Wichtigste in Kürze

  • Der FC Basel klassiert sich in der Super League derzeit auf Rang zwei.
  • Club-Legende Erni Maissen ist mit den letzten Spielen des FCB unzufrieden.
  • Der FCB tritt am Mittwoch auswärts beim FC St. Gallen an (20.30 Uhr).

Ohne zu glänzen, setzt sich der FCB am Sonntag im Cup-Sechzehntelfinal gegen Rorschach-Goldach (2. Liga interregional) mit 3:0 durch.

Drei Liga-Remis in Folge

Es ist der erste Basler Sieg seit Mitte August. Zuletzt spielen die Bebbi in der Liga dreimal nacheinander unentschieden. In der Conference League zittert man sich am letzten Donnerstag auswärts in Qarabag zu einem torlosen Remis.

Diese Glanztat von Heinz Lindner rettet dem FCB das Unentschieden in Aserbaidschan. - SRF

Für Club-Legende Erni Maissen ist klar: Der FC Basel muss sich so schnell wie möglich wieder steigern. Ansonsten bringt der fulminante Saisonstart (acht Pflichtspiel-Siege in Folge) nichts.

«Paar Schippen drauflegen»

«Fussball ist ein Tagesgeschäft, was gestern war, zählt nicht mehr», sagt das FCB-Urgestein bei «FCB Total». Die Rahmen-Elf müsse die Dynamik aufrechterhalten.

FC Basel
Taulant Xhaka vom FC Basel ärgert sich im Cup-Spiel gegen Rorschach-Goldach. - keystone

«Ich habe YB in Ungarn und jetzt gegen Manchester United gesehen. Wenn wir Meister werden wollen in Basel, dann müssen wir wirklich jetzt wieder ein paar Schippen drauflegen», bekräftigt Maissen. Ansonsten werde es ein weiteres Mal nicht reichen für den Titel.

Wird der FC Basel Schweizer Meister?

Derzeit fehle beim Club vom Rheinknie etwas die Selbstverständlichkeit. Der FCB spiele derzeit zu langsam nach vorne und warte zu lange ab. «Das müssen sie auf alle Fälle bald wieder abstellen.»

Auswärtsspiel in St. Gallen am Mittwoch

Bei mehreren Remis in Folge habe man halt das Messer wieder am Hals. «Das gibt halt dann wieder einen Druck.» Deshalb müsse der Verein schauen, dass er dort wieder rauskommt. «Manchmal braucht es wenig und dann geht es wieder», ermutigt Erni Maissen.

FC Basel
Kommt es in der Super League am Ende zum Zweikampf zwischen dem FC Basel und YB?
FC Basel
Die Basler liegen in der Liga hinter dem FCZ auf Rang zwei.
FC Basel
Allerdings warten die Bebbi in der Liga seit drei Spielen auf einen Sieg.
YB
Serienmeister YB kommt derweil immer besser in Fahrt.
FCB
Am Mittwoch trifft Patrick Rahmen mit seinem Team in der Super League auf St. Gallen.

Immerhin: Der FCB liegt in der Tabelle weiterhin auf Rang zwei. Meister YB weist vier Punkte Rückstand auf, hat aber noch ein Spiel weniger ausgetragen. An der Spitze klassiert sich der FCZ.

Den ersten Schritt zurück in die Erfolgsspur könnte die Mannschaft von Trainer Patrick Rahmen bereits am Mittwoch (20.30 Uhr) machen. Dann trifft Basel in der Liga auswärts auf den FC St. Gallen.

Super LeagueSpSNUTorePkt
1.FC Basel LogoFC Basel850322:718
2.BSC Young Boys LogoBSC Young Boys741217:714
3.FC Zürich LogoFC Zürich842216:1514
4.Servette LogoServette832316:1412
5.FC Lugano LogoFC Lugano732211:1011
6.GC LogoGC822410:910
7.FC Sion LogoFC Sion823310:169
8.FC St. Gallen LogoFC St. Gallen814311:186
9.FC Luzern LogoFC Luzern804412:194
10.FC Lausanne-Sport LogoFC Lausanne-Sport80449:194

Mehr zum Thema:

Manchester United FC St.Gallen Trainer Liga FC Zürich BSC Young Boys FC Basel