Ein Arbeitssieg, wie er im Buche steht: Mit einer dominanten Leistung feiert YB in der Quali zur Europa Conference League einen 1:0-Sieg bei Liepaja.
YB FK Liepaja
YB feiert einen 1:0-Sieg in der ECL-Quali gegen den FK Liepaja. - Keystone
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • YB feiert einen wichtigen 1:0-Erfolg gegen den FK Liepaja.
  • Christian Fassnacht trifft nach einem Eckball in der 73. Minute per Kopf.
  • Damit winkt YB der Einzug in die dritte Runde der ECL-Qualifikation.

Ein später Treffer hat den BSC Young Boys am Donnerstag einen wichtigen Auswärtssieg beschert: Die Berner gewinnen in Lettland beim FK Liepaja in der Qualifikation zur Europa Conference League mit 1:0.

Schafft es YB in die Gruppenphase der Europa Conference League?

Die Berner dominieren die Partie vom Anstoss weg und kommen auch zu Chancen. Fassnacht und Nsame kommen aber nicht entscheidend zum Abschluss. Auf der Gegenseite vergibt Karasausks vor dem leeren Tor stehend.

Fassnacht köpft YB zum Auswärtssieg

YB hat aber auch Glück, dass in der ECL-Quali kein VAR zum Einsatz kommt: Ein Handspiel von Cedric Zesiger im Berner Strafraum wird von den Unparteiischen übersehen. Nach einer halben Stunde hätte man sich hier nicht über einen Liepaja-Penalty beschweren dürfen.

Für die Entscheidung sorgt ein Eckball in der Schlussphase: Fabian Rieder bringt den Ball zur Mitte, dort steigt Christian Fassnacht zwischen den Verteidigern hoch. Mit dem Kopf sorgt er für den verdienten, ersehnten Führungstreffer.

Damit schaffen sich die Berner eine gute Ausgangslage für das Rückspiel kommende Woche im Wankdorf. Ein Remis gegen die Letten würde zum Einzug in die dritte Quali-Runde zur Conference League reichen. Dort würde Kuopio oder Milsami Orhei warten.

Mehr zum Thema:

BSC Young Boys