Meister YB bezwingt Sion im Wankdorf mit 3:1. Trainer David Wagner spricht von einem verdienten Erfolg. Eine «Top-Leistung» sei es aber nicht gewesen.
YB-Trainer David Wagner im Video-Interview. - Nau.ch

Das Wichtigste in Kürze

  • YB bleibt dem Leader FCZ im Meisterkampf der Super League auf den Fersen.
  • Für Trainer Wagner sei die Konkurrenz nicht so wichtig, man wolle auf sich selbst schauen.

YB habe verdient gewonnen. Dennoch ist der 3:1-Sieg gegen Sion für David Wagner noch kein Grund, in Euphorie zu verfallen.

«Es war keine Top-Leistung aber eine ordentliche Leistung mit einigen Top-Momenten», stellt der YB-Trainer klar.

Und erklärt gleich selbst, wo bei seiner Mannschaft noch Steigerungspotenzial vorhanden ist: «Wir waren in einigen Ballbesitz-Phasen nicht ganz sauber, nicht so klar in unseren Aktionen. In der Defensive waren ab und zu die Abstände etwas zu gross.»

BSC Young Boys
YB jubelt über den Heimsieg gegen Sion. - keystone

Als positiv streicht Wagner die schnelle Reaktion auf das 1:1 heraus. Das Tor von Sion sei ein Nackenschlag gewesen.

«Dass die Jungs so reagiert haben, sich überhaupt nicht haben hängen lassen. Und direkt die Antwort gegeben haben, war super», so der 50-Jährige.

YB bleibt dem FCZ auf den Fersen

Dank des Sieges verkürzt der amtierende Meister den Rückstand auf die Zürcher vorerst auf sieben Punkte. Schon am Sonntag erhält der FCZ im Knüller gegen Basel (16.30 Uhr) aber die Möglichkeit, mit einem Sieg den 10-Punkte-Vorsprung wieder herzustellen.

Wer wird Meister?

Das Spiel zwischen Zürich und Basel werde sich Wagner wohl anschauen, stellt aber klar: «Am Ende ist die Konkurrenz nicht so wichtig. Wichtig ist, dass wir unseren Job erledigen – und das haben wir gegen Sion getan.»

Super LeagueSpSNUTorePkt
1.FC Zürich LogoFC Zürich33234673:3975
2.FC Basel LogoFC Basel331441567:3957
3.BSC Young Boys LogoBSC Young Boys341581175:4856
4.FC Lugano LogoFC Lugano341513647:5151
5.FC St. Gallen LogoFC St. Gallen341313862:6047
6.Servette LogoServette341216647:6342
7.FC Sion LogoFC Sion341017741:6337
8.GC LogoGC338131250:5236
9.FC Luzern LogoFC Luzern348141247:6036
10.FC Lausanne-Sport LogoFC Lausanne-Sport33420934:6821

Mehr zum Thema:

FC Zürich BSC Young Boys Trainer