Meister YB reagiert auf die Verletzungsmisere im Tor: Nicholas Ammeter kommt leihweise vom Challenge-League-Club Aarau nach Bern.
Nicholas Ammeter Aarau YB
Nicholas Ammeter (20) wechselt leihweise vom FC Aarau zu Meister YB. - FC Aarau

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Berner Young Boys holen einen zusätzlichen Torhüter aus der Challenge League.
  • Nicholas Ammeter (20) kommt leihweise bis Ende Dezember vom FC Aarau.
  • Stammgoalie David von Ballmoos fällt verletzt aus, auch Abdullah Laidani ist angeschlagen.

Meister YB holt bis zum Jahresende einen zusätzlichen Torhüter. Wie die Berner am Freitag mitteilen, kommt Nicholas Ammeter (20) leihweise bis Ende Dezember vom Challenge-League-Club FC Aarau.

«Die sportliche Führung von YB erweitert damit den Spielraum bei den Goalies im Hinblick auf Trainings und Spiele der 1. Mannschaft und des U21-Teams», heisst es vonseiten des Super-League-Tabellendritten.

Aktuell haben die Berner mit David von Ballmoos, Guillaume Faivre, Leandro Zbinden und Abdullah Laidani vier Torhüter unter Vertrag. Von Ballmoos fällt mit einer Schulterverletzung noch länger aus, auch Laidani ist angeschlagen.

Der in New York geborene Ammeter stand in dieser Saison beim Cup-Auftakt gegen den FC Someo auf dem Platz. Sein letzter Challenge-League-Einsatz datiert vom 2. August 2020 gegen den FC Schaffhausen.

Mehr zum Thema:

FC Schaffhausen FC Aarau BSC Young Boys