Der FC Lugano verspielt in der Super League drei Punkte gegen Servette. Die Tessiner führen bis zur 93. Minute, spielen letzlich aber nur 1:1.
super league
Luganos Akos Kecskes verfolgt Servettes Koro Kone in der Super League am Mittwochabend. - Keystone
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Lugano und Servette trennen sich 1:1.
  • Die Genfer schaffen den Ausgleich in letzter Minute.

Last-Minute-Drama im Tessin! Lugano gibt den Sieg in der Super League gegen Servette in letzter Minute aus der Hand.

Erst bringt Abubakar die Luganesi nach 18 Minuten auf die Siegerstrasse. Auch im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit ist das Heimteam überlegen.

Anderes Bild nach der Pause. Servette drückt vehement auf den Ausgleich. Die Belohnung folgt in der 93. Minute.

Schalk, der kurz vorher einen Penalty vergibt, macht seinen Fehler wieder gut. Und sichert den Genfern mit dem Ausgleich einen Punkt.

Super League
Sp
S
N
U
Tore
Pkt
1.
BSC Young Boys Logo
BSC Young Boys
36
25
2
9
74:29
84
2.
FC Basel Logo
FC Basel
36
15
13
8
60:53
53
3.
Servette Logo
Servette
36
14
14
8
45:56
50
4.
FC Lugano Logo
FC Lugano
36
12
11
13
40:42
49
5.
FC Luzern Logo
FC Luzern
36
12
14
10
62:59
46
6.
FC Lausanne-Sport Logo
FC Lausanne-Sport
36
12
14
10
52:55
46
7.
FC St. Gallen Logo
FC St. Gallen
36
11
14
11
45:48
44
8.
FC Zürich Logo
FC Zürich
36
11
15
10
53:57
43
9.
FC Sion Logo
FC Sion
36
8
14
14
48:58
38
10.
FC Vaduz Logo
FC Vaduz
36
9
18
9
36:58
36
Ad
Ad

Mehr zum Thema:

FC LuganoSuper League