Trainer Thomas Tuchel und der französische Fussballmeister Paris St. Germain haben ihre Pflichtaufgabe im Ligapokal nur mit einiger Mühe gelöst.
Thomas Tuchel hat die schwierige Aufgabe sein Starensemble um Neymar und Mbappé bei Laune zu halten.
Thomas Tuchel hat die schwierige Aufgabe sein Starensemble um Neymar und Mbappé bei Laune zu halten. - Keystone
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • PSG schafft den Einzug ins französische Ligapokal-Viertelfinale.
  • Das Starensemble aus der Hauptstadt hatte aber grosse Mühe.
  • Ers in der 81. Minute gelang gegen den Zweitligisten US Orleans die Entscheidung.

Das Starensemble von PSG setzt sich im Achtelfinale beim Zweitligisten US Orleans mit 2:1 (1:0) durch und machte damit einen kleinen Schritt zum sechsten Pokalgewinn in Serie. Die Viertelfinals steigen am 8. und 9. Januar.

Edinson Cavani (41.) schoss den Rekordsieger in Führung, Joseph Lopy (70.) gelang aber der Ausgleich für den Aussenseiter. Draxler bereitete in der Schlussphase den erlösenden Siegtreffer von Moussa Diaby (81.) vor. 

Die Coupe de la Ligue gilt nach der Meisterschaft (Ligue 1) und dem Pokalwettbewerb (Coupe de France) als drittwichtigster Vereinstitel in Frankreich. 

Ad
Ad

Mehr zum Thema:

Thomas TuchelEdinson Cavani