Die Verletzung von Superstar Neymar ist nicht gravierend. Wie PSG-Trainer Thomas Tuchel sagt, soll der Brasilianer demnächst ins Training zurückkehren.
Paris Saint-Germain
Neymar ballt seine Faust zum Jubel. - Keystone
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Neymar laboriert derzeit an einer Oberschenkelverletzung.
  • Diese scheint allerdings nicht gravierend zu sein.

Der brasilianische Superstar Neymar soll beim französischen Fussball-Meister Paris St. Germain nach seiner Oberschenkelverletzung in Kürze wieder ins Mannschaftstraining zurückkehren. Das kündigte der Trainer Thomas Tuchel nach dem 1:1 bei Racing Strassburg an.

Neymar könnte in Champions League wieder dabeisein

«Es ist nichts Ernstes. Er wird Freitag oder Sonntag wieder mit allen trainieren», sagte der Coach. Entsprechend könnte Neymar im entscheidenden Champions-League-Gruppenspiel um den Einzug ins Achtelfinale am Dienstag bei Roter Stern Belgrad wieder zur Verfügung stehen.

Der Torjäger hatte PSG in Strassburg wegen Problemen in den rechten Adduktoren gefehlt. Die Verletzung hatte der 26-Jährige am vergangenen Wochenende beim 2:2 von PSG bei Girondins Bordeaux erlitten.

Ad
Ad

Mehr zum Thema:

Thomas TuchelNeymarChampions League