Der FC Basel verliert sein erstes Testspiel gegen Thun wegen drei Geschenken und Unkonzentriertheiten. Trainer Patrick Rahmen ist mit der Leistung unzufrieden.
FC Basel
Trainer Rahmen war mit dem Auftritt seines FC Basel gegen Thun nicht zufrieden. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Mit 2:3 verliert der FCB den Test gegen den FC Thun.
  • Patrick Rahmen ärgerte sich über fehlende Konzentration, die zu Toren führte.
  • Der Auftritt der Jungen in der zweiten Hälfte gefiel ihm hingegen.

So hat sich Patrick Rahmen den Start in seine erste Saisonvorbereitung als FCB-Haupttrainer sicher nicht vorgestellt. Im Trainingslager in Crans-Montana VS verliert der FC Basel gegen das unterklassige Thun 2:3.

FC Basel Thun
Vor allem der Beginn der Partie gefiel dem Trainer des FC Basel überhaupt nicht. - keystone

In der Startviertelstunde lädt der FCB den Gegner förmlich zu zwei Toren ein, in der 22. Minute gleich nochmals. «Das waren Geschenke, das dürfen wir uns nicht erlauben», fasst Rahmen nach dem Spiel für «Telebasel» zusammen. Das wolle er so überhaupt nicht sehen.

Wird der FC Basel in der Saison 2021/22 Schweizer Meister?

Er analysiert weiter: «Die Gegentore haben wir alle durch Unkonzentriertheit, mit schlampigen Pässen hintenraus erhalten.» Es seien drei grobe individuelle Fehler gewesen. «Ich kann gar nicht zufrieden sein», so der Trainer.

FC Basel
Um beim Trainingsstart in rund einem Monat fit zu sein, schwitzen Stocker und Co. im Kraftraum.
FC Basel
Einige Stammspieler wurden gegen Thun geschont.
FC Basel
Im Kraftraum müssen aber alle leiden.

In der Pause beim Stand von 2:3 wechselte Rahmen das gesamte Team aus und gab den jungen Spielern eine Chance. Diese hätten es in der zweiten Hälfte gut gemacht. Sie seien gut organisiert gewesen, hätten wenig zugelassen. Rahmen: «Das hat mir gefallen.»

Gute Nachrichten gibt es für FCB trotz der Niederlage: Taulant Xhaka gab nach langer Verletzungspause sein Comeback und Neuzugang Jordi Quintilla gab sein Debüt in Rotblau.

Mehr zum Thema:

Taulant Xhaka Nachrichten Geschenke FC Basel Trainer