Zweimal trifft Uruguay zum Auftakt der WM 2022 den Pfosten – das rächt sich: Am Ende reicht es gegen Südkorea nur zu einem 0:0-Unentschieden.
Uruguay Korea WM 2022
Uruguay trifft an der WM 2022 auf Südkorea. - Keystone
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Uruguay und Südkorea trennen sich an der WM 2022 mit einem Unentschieden.
  • Zweimal treffen die Südkoreaner den Pfosten.
  • Am Ende steht aber ein gerechtes 0:0-Unentschieden.

Keine Tore trotz guter Chancen – Uruguay und Südkorea trennen sich zum Auftakt der Gruppe H mit einem Remis: In einem unterhaltsamen und phasenweise hitzigen Duell an der WM 2022 ist das 0:0-Unentschieden ein gerechtes Resultat. Die besseren Chancen haben die Südamerikaner zu verzeichnen, die zweimal nur Aluminium treffen.

Der Live-Ticker zum Nachlesen

Schlusspfiff! Es bleibt beim 0:0-Remis.

90. Minute +6: Der Eckball bringt nichts ein, Torhüter Kim ist zur Stelle.

90. Minute + 5: Die letzten Minuten laufen, beide Teams suchen nach dem entscheidenden Treffer. Uruguay kommt noch einmal zu einem Eckball.

90. Minute +1: Auch Son versucht es aus der Distanz, verfehlt aber. Sieben Minuten werden hier nachgespielt.

90. Minute: Pfostenhammer von Valverde! Ein Distanz-Kracher, der am Aussenpfosten abprallt. Der südkoreanische Schlussmann hätte aber wohl die Hände dran gehabt.

88. Minute: Die erste Gelbe Karte an einen Südkoreaner geht an Cho, der den Ellenbogen auspackt.

84. Minute: Die Schlussphase gehört bisher den Urus. Nunez versucht es mit einem Steilpass. Aber Bentancur kommt nicht mehr an den Ball.

81. Minute: Eine Torannäherung – Cavani bedient Nunez, der seinen Schlenzer aber einen Meter am Tor vorbeisetzt.

WM 2022 Uruguay Südkorea
Darwin Nunez (Uruguay) gegen Kim Min-Jae (Südkorea) an der WM 2022. - keystone

79. Minute: Auch Uruguay wechselt – Olivera und Vecino haben Feierabend. Vina und De La Cruz sind neu im Spiel.

77. Minute: Die drei Neuen bringen frischen Wind ins südkoreanische Angriffsspiel. Cho versucht sich mit einem Distanzschuss, verfehlt aber das Tor.

74. Minute: Doppelwechsel bei Korea: Lee Jae-Sung, Hwang Ui-Jo und Na Sang-Ho verlassen den Platz. Neu mit dabei sind Son Jun-Ho, Lee Kang-In und Cho Gue-Sung.

70. Minute: Die Urus haben das Spiel jetzt in die Hand genommen, bleiben offensiv aber zu unpräzise. Südkorea lauert auf Konterchancen.

64. Minute: Wechsel bei Uruguay, eine Legende ersetzt die andere: Edinson Cavani kommt für Luis Suarez. Währenddessen wird Kim im koreanischen Strafaum gepflegt.

Uruguay Südkorea WM 2022
Heung-Min Son (Südkorea) gegen Martin Caceres (Uruguay) an der WM 2022. - keystone

57. Minute: Lange verzichtete der Unparteiische auf den Griff in die Tasche, nun bleibt ihm keine Wahl: Caceres sieht für ein grobes Foul an Son Gelb. Der Tottenham-Star kann nach einer kurzen Behandlungspause weitermachen.

52. Minute: Ein ähnliches Bild wie im ersten Durchgang: Südkorea hat mehr vom Ball, findet aber noch keine Lücke in der Abwehr der Urus.

Anpfiff! Die zweite Halbzeit hat begonnen.

Zur Pause steht es 0:0 – eigentlich müsste es 1:1 lauten. Auf beiden Seiten gab es eine Grosschance: Hwang für Südkorea, der das Tor nicht trifft, und Godin für Uruguay, der den Ball ans Aluminium setzt. Die Koreaner sind insgesamt das bessere Team, die Südamerikaner glänzen vor allem mit ihren schnellen Kontern.

Ende der 1. Halbzeit

Pause! Der Unparteiische zieht einen Schlussstrich unter die erste Halbzeit.

43. Minute: Pfosten! Aus dem Nichts geht Uruguay beinahe in Führung. Godin gewinnt den Luftkampf nach einem Eckball, setzt seinen starken Kopfball aber ans Aluminium.

Uruguay Südkorea WM 2022
Diego Godin (Uruguay) gegen Hwang Ui-Jo (Südkorea) an der WM 2022. - keystone

41. Minute: Die Schlussphase der ersten Halbzeit gehört den Südkoreanern. Uruguay kommt kaum noch aus der eigenen Defensivzone.

34. Minute: Die grösste Chance bisher geht an Südkorea! Ein Traumpass von der rechten Seite findet Hwang elf Meter vor dem Tor. Aber völlig freistehend haut er den Ball weit über die Querlatte.

30. Minute: Das Spiel nimmt wieder Fahrt auf. Uruguay fährt schnelle Angriffe, ist aber noch zu unpräzise. Die Koreaner suchen dagegen mit vielen kurzen Pässen einen Weg durch die Defensive der Urus.

22. Minute: Die erste grosse Chance für Uruguay! Ein Traumzuspiel auf Pellistri hebelt die Abwehr aus. Der legt zur Mitte, wo Nunez aber knapp verpasst.

20. Minute: Ein langer Ball in die Spitze genügt Valverde, um zumindest einen Abschluss zu markieren. Der Schuss geht aber deutlich über das südkoreanische Tor.

Uruguay Südkorea WM 2022
Uruguay trifft an der WM 2022 auf Südkorea. - Keystone

18. Minute: Das Tempo ist mittlerweile völlig draussen aus dieser Partie. Man belauert sich, wartet auf einen Fehler.

13. Minute: Die Urus mal mit einem Vorstoss – Vecino bringt aber keinen Druck hinter den Ball.

8. Minute: Eckball für Südkorea, Son bringt den Ball zur Mitte. Er findet aber keinen Abnehmer.

5. Minute: Eine hitzige, enorm physische Anfangsphase. Beide Teams setzen auf Zweikampfstärke. Das könnte eine ruppige Angelegenheit werden.

Anpfiff! Das Spiel läuft.

Aufstellungen

Uruguay: Sergio Rochet; Martin Caceres, Jose Gimenez, Diego Godin, Mathias Olivera; Matias Vecino, Federico Valverde, Rodrigo Bentancur; Facundo Pellistri, Luis Suarez, Darwin Nunez

Südkorea: Kim Seung-Gyu; Kim Moon-Hwan, Kim Min-Jae, Kim Young-Gwon, Kim Jin-Su; Hwang In-Beom, Jung Woo-Young; Son Heung-Min, Lee Jae-Sung, Na Sang-Ho; Hwang Ui-Jo

Vor dem Spiel

WM 2022
Der südkoreanische Nationalspieler Heung-Min Son läuft an der WM 2022 mit Maske auf. - dpa

Für Uruguays Altstars Luis Suárez und Edinson Cavani ist die WM 2022 der letzte Aufritt auf der grossen Bühne. Die Südamerikaner haben eine komplizierte Qualifikation hinter sich, wollen wie stets seit 2010 aber wieder in die KO-Runde.

WM 2022 - Gruppe H (08.12.2022)SpSNUTorePkt
1.Portugal LogoPortugal32106:46
2.Süd Korea LogoSüd Korea31114:44
3.Uruguay LogoUruguay31112:24
4.Ghana LogoGhana31205:73

Die Südkoreaner bangten lange um Superstar Heung-Min Son, der sich eine Fraktur im Gesicht zugezogen hat. Der Tottenham-Star kann an der WM 2022 aber mit Maske spielen.

Mehr zum Thema:

Edinson Cavani Luis Suarez Weltmeisterschaft