Ersatztorhüter Sven Ulreich ist glücklich über seine Rückkehr zum FC Bayern München nach nur einer Saison beim Hamburger SV.
Sven Ulreich
Sven Ulreich kehrt zum FC Bayern München zurück. - dpa

Das Wichtigste in Kürze

  • Sven Ulreich kehrt nach einer Saison beim HSV zum FC Bayern München zurück.
  • Er freut sich über seine Rückkehr und wieder näher an seiner Heimat zu wohnen.
  • Manuel Neuer hat sich für die Rückkehr des 32-jährigen Torwart starkgemacht.

«Der Norden war für einen Süddeutschen gewöhnungsbedürftig», sagte der 32-jährige Ulreich bei «bild.de», als er den Medizincheck beim Fussball-Serienmeister absolvierte. «Jetzt ist es perfekt! Ich freue mich sehr, dass ich wieder in München bin.»

Sven Ulreich freut sich über die Rückkehr

«Die Familie ist auch sehr happy. Wir wohnen nun auch wieder näher an der Heimat, an Stuttgart.» Sven Ulreich löst Alexander Nübel ab, der für zwei Jahre zum AS Monaco verliehen wurde, um mehr Einsatzzeit zu bekommen.

Sven Ulreich
Der HSV und Sven Ulreich gehen getrennte Wege. Foto: Friso Gentsch/dpa/Archivbild - dpa-infocom GmbH

Sven Ulreich war schon von 2015 bis 2020 in München die Nummer zwei hinter Manuel Neuer. Ehe er ein - missglücktes - Abenteuer beim HSV wagte. Nun sprachen sich Neuer selbst und auch Torwarttrainer Toni Tapalovic für die Rückholaktion aus.

Manuel Neuer legte ein gutes Wort ein

«Ich bin froh, dass ich so einen guten Eindruck hinterlassen habe. Gerade bei einem Torwart-Kollegen wie Manu und beim Torwart-Trainer. Ich freue mich, dass sie ein gutes Wort für mich eingelegt haben», sagte der Torhüter.

Mehr zum Thema:

Manuel Neuer HSV AS Monaco Trainer Bayern München