Der Baum bei Paris Saint-Germain brennt! Auch der Heimsieg gegen Schlusslicht Bordeaux kann die erhitzten Fan-Gemüter bei PSG beruhigen.
Paris Saint-Germain
Die Fans von Paris Saint-Germain sind stinksauer. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • PSG gewinnt nach dem Aus in der Champions League gegen Bordeaux mit 3:0.
  • Die Fans sind aber sauer, fordern die Club-Leitung zum Rücktritt auf.
  • Für Lionel Messi und Neymar hagelt es Pfiffe, nur Mbappé wird gefeiert.

Die Fans von Paris Saint-Germain sind so richtig sauer. Das Ausscheiden in der Champions League gegen Real Madrid hat das Fass zum Überlaufen gebracht. Beim Heimsieg gegen Bordeaux richtet sich schon vor Anpfiff der meiste Hass an die Adresse von Lionel Messi und Neymar.

Neymar
Neymar trifft – und wird trotzdem ausgepfiffen. - Keystone

Die beiden Superstars werden von den Fans schon bei der Mannschaftsvorstellung ausgepfiffen. Und das lautstark! Immerhin rafft sich das Starensemble Paris Saint-Germain zusammen, schlägt das Schlusslicht mit 3:0. Neben Kylian Mbappé und und Leandro Paredes trifft ausgerechnet der heftig kritisierte Neymar.

Die Meisterschaft dürfte dem reichen Club nicht zu nehmen sein. 15 Punkte beträgt der Vorsprung auf Nizza. Doch die Stimmung ist nach dem Aus in der Königsklasse am Boden. Nicht nur Pfiffe zeugen von hässigen Fans – auch viele leere Plätze im Parc des Princes.

Lionel Messi
Auch Lionel Messi zählt in Paris zu den Sündenböcken. - Keystone

«Wir verstehen die Enttäuschung total und die Reaktionen», betont PSG-Profi Presnel Kimpembe. «Wir wollten nicht in dieser Lage sein. Es ist enttäuschend, es ist frustrierend für den Verein, für die Fans, für uns. Unser Ego ist verletzt, aber wir müssen aufstehen.»

Paris Saint-Germain
«Gebt uns PSG zurück», schreiben die Fans bei einem Spiel im März.
Paris Saint-Germain
Der Rücktritt der Club-Leitung wird gefordert.

Schon tags zuvor fordern organisierte Fans den Rücktritt der Club-Leitung. Das sei kein persönlicher Angriff auf Vereinschef Nasser Al-Khelaifi. Man wisse, wie sehr man ihm den Aufschwung zu verdanken habe. «Aber man muss feststellen, dass er nicht der Mann der Stunde ist», hatte es geheissen.

Verstehen Sie den Ärger der Fans von PSG?

Ligue 1SpSNUTorePkt
1.Paris Saint-Germain LogoParis Saint-Germain36244881:3680
2.Olympique Marseille LogoOlympique Marseille36208859:3668
3.AS Monaco LogoAS Monaco36199859:3665
4.OGC Nizza LogoOGC Nizza361910748:3163
5.Stade Rennes LogoStade Rennes361912578:3862
6.Racing Strasbourg LogoRacing Strasbourg361681259:3960
7.RC Lens LogoRC Lens3616101057:4558
8.Olympique Lyon LogoOlympique Lyon3615101161:4855
9.FC Nantes LogoFC Nantes361512952:4454
10.OSC Lille LogoOSC Lille3613111243:4551
11.Stade Brest LogoStade Brest361314945:4948
12.Stade Reims LogoStade Reims3610131339:4043
13.HSC Montpellier LogoHSC Montpellier361217749:5543
14.Angers LogoAngers369161142:5438
15.ESTAC Troyes LogoESTAC Troyes369171035:4937
16.Clermont Foot LogoClermont Foot36918937:6636
17.FC Lorient LogoFC Lorient368181034:6234
18.AS Saint-Etienne LogoAS Saint-Etienne367191040:7431
19.FC Metz LogoFC Metz365181334:6428
20.Girondins Bordeaux LogoGirondins Bordeaux365191248:8927

Mehr zum Thema:

Champions League Kylian Mbappé Lionel Messi Real Madrid Hass Paris Saint-Germain Neymar