Noch immer wartet Superstar Neymar (29) auf einen WM-Titel mit Brasilien. Die Endrunde in Katar könnte zur letzten Chance werden.
Neymar
Neymar im Spiel mit Brasilien gegen Kolumbien (0:0). - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Gibt Neymar nach der WM 2022 seinen Nati-Rücktritt?
  • Dem Brasilianer fehle offenbar langsam die Kraft.

Ohne FCB-Stürmer Cabral, dafür mit Superstar Neymar, gibt Brasilien in der WM-Qualifikation erstmals Punkte ab.

Doch trotz dem 0:0 in Kolumbien bleibt die «Seleçao» unangefochten Leader in Südamerika-Gruppe. Die Quali für die WM 2022 in Katar dürfte schon bald eingetütet sein.

Neymar
Neymar ist Brasiliens grosser Hoffnungsträger. - Keystone

Und im Hinblick auf das Turnier im Wüstenstaat schockt Neymar jetzt ganz Brasilien. In einem Interview mit «DAZN» sagt er: «Ich denke, es wird meine letzte Weltmeisterschaft sein.» Hoppla!

Der 29-Jährige ist das grosse Fussball-Idol in Brasilien – und der grosse Hoffnungsträger im Kampf um den sechsten Titel. Ist Katar die letzte Chance für Neymar?

Neymar
Neymar könnte sein «Seleçao»-Trikot schon bald ganz ausziehen. - Keystone

«Ich sehe das als meine letzte WM. Weil ich nicht weiss, ob ich noch die nötige Kraft aufbringen kann, mich weiter mit Fussball zu beschäftigen.»

Neymar: «WM-Titel ist ein Kindheitstraum»

Seit 2010 spielt der PSG-Superstar für die «Seleçao», hat in 113 Länderspielen 69 Tore erzielt. Doch eine Weltmeisterschaft feiert er nie. 2013 gewinnt er den Confed-Cup, 2016 Gold an Olympia.

Trauen Sie Neymar und Brasilien den WM-Titel 2022 zu?

Doch der ganz grosse Traum ist der WM-Triumph! «Ich werde alle geben, dass wir erfolgreich sein werden. Alles, um mit meinem Land siegreich zu sein», so der 29-Jährige. Und weiter: «Ich möchte meinen Kindheitstraum realisieren und ich hoffe, dass ich das kann!»

Mehr zum Thema:

Olympia 2021 FC Basel Neymar WM 2022