Bundestrainer Joachim Löw hält eine Rückkehr von Mario Götze in die deutsche Fussball-Nationalmannschaft weiter für möglich.
Spielt im Eindhoven-Trikot stark auf: Mario Götze. Foto: Maurice Van Steen/ANP/dpa
Spielt im Eindhoven-Trikot stark auf: Mario Götze. Foto: Maurice Van Steen/ANP/dpa - dpa-infocom GmbH
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Götze hatte am Wochenende mit seinem ersten Doppelpack in der niederländischen Meisterschaft der PSV Eindhoven noch zu einem 3:1-Sieg über Vitesse Arnheim verholfen.

«Im Moment ist Mario nicht im engeren Kreis, aber wir haben ein Auge auf ihn», sagte Löw dem «Kicker».

Götze hatte am Wochenende mit seinem ersten Doppelpack in der niederländischen Meisterschaft der PSV Eindhoven noch zu einem 3:1-Sieg über Vitesse Arnheim verholfen.

Der 28-Jährige stand vor mehr als drei Jahren zuletzt im Auswahlkader und wurde in seinem 63. Länderspiel beim 2:2 gegen Frankreich am 14. November 2017 eingewechselt. Bei der WM 2014 in Brasilien hatte er im Endspiel das Tor zum 1:0-Erfolg gegen Argentinien erzielt und die DFB-Auswahl zum vierten WM-Titel geschossen.

Ad
Ad

Mehr zum Thema:

Joachim LöwKickerDFBAuge