Wohin wechselt Lionel Messi (34)? Der argentinische Superstar verlässt den FC Barcelona –jetzt führt eine weitere Spur in Richtung Frankreich.
Lionel Messi
Lionel Messi wird nicht mehr für den FC Barcelona auflaufen. - dpa

Das Wichtigste in Kürze

  • Paris Saint-Germain soll für Dienstag den Eiffelturm reserviert haben.
  • Wollen die Franzosen dann den Zuzug von Lionel Messi verkünden?

Auch einen Tag nach der Verkündung durch den FC Barcelona wirkt die Vorstellung bizarr. Lionel Messi (34) wird künftig nicht mehr für die Katalanen auflaufen! Und das nach 977 Torbeteiligungen (672 Treffer) in 778 Pflichtspielen für Barça.

Lionel Messi
Lionel Messi im Trikot von Barça. - Keystone

Während sich in Spanien alle beteiligten Parteien die Schuld zuschieben, wird weltweit über die Zukunft von «La Pulga» spekuliert.

Wohin wechselt Lionel Messi?

Heissestes Gerücht: Ein Wechsel nach Frankreich zu PSG. Ein Schnappschuss von Lionel Messi mit Neymar und drei Paris-Teamkollegen befeuert diese Theorie.

Lionel Messi
Dieser Insta-Post von Neymar sorgt für Spekulationen. - instagram/neymarjr

Doch jetzt taucht eine weitere Meldung auf – und sorgt bei den PSG-Fans für erhöhten Puls. Der Club hat für den 10. August den Eiffelturm reserviert. Offenbar ohne einen bestimmten Grund dafür anzugeben.

PSG
PSG soll den Eiffelturm für nächsten Dienstag reserviert haben. - twitter/intchampionscup

Warum das als gutes Signal für einen Transfer von Lionel Messi gedeutet wird? Letztmals hat PSG den Eiffelturm 2017 gemietet.

Lionel Messi
Wird der Eiffelturm am Dienstag erneut in den PSG-Farben erleuchten? - Keystone

Damals verkündete der Club den Zuzug von Neymar! Der Superstar kam damals ebenfalls von Barcelona – kommt es jetzt zur grossen Wiederholung der Feierlichkeiten?

Mehr zum Thema:

FC Barcelona Neymar Lionel Messi