Die beiden jungen Schweizer Jordan Lotomba (22) und Dan Ndoye (20) bekommen einen neuen Coach. Mit Christophe Galtier kommt der frisch gebackene Meistertrainer.
Christophe Galtier
Zuletzt konnte Christophe Galtier über den Meistertitel mit Lille jubeln. Nun hat er einen neuen Job. (Symbolbild) - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • OGC Nizza verpflichtet Christophe Galtier (54) von OSC Lille.
  • Für den Franzosen bezahlt der Ineos-Club knapp fünf Millionen Euro Ablöse.

Nach dem überraschenden Meistertitel mit Lille hat Christophe Galtier (54) eine neue Herausforderung gefunden: Der Franzose wird neuer Trainer von Nizza. Dort trifft er auf die talentierten Schweizer Jordan Lotomba (22) und Dan Ndoye (20).

Jordan Lotomba
Jordan Lotomba wird nach seiner Rückkehr von der Euro 2020 bei seinem Club auf einen neuen Trainer treffen. - keystone

Seit dem Favre-Abgang im Sommer 2018 war Nizza den eigenen Erwartungen etwas hinterhergehinkt. Im letzten Jahr landete das Team bloss auf dem neunten Platz. Währenddessen führte Galtier den LOSC völlig überraschend zum Meistertitel.

Nun soll der Meistermacher schaffen, woran Patrick Vieira (bis Dezember 2020) und Adrian Ursea zuletzt gescheitert sind: Mit Nizza konstant gute Ergebnisse einfahren. Dabei kann er auf ein hochtalentiertes und junges Kader zurückgreifen.

Ligue 1
Lille feiert den Meister-Titel der Ligue 1. - dpa

Für Christophe Galtier ist es nach dreieinhalb sehr erfolgreichen Jahren bei Lille die gewünschte neue Herausforderung. Zum Schluss beschert er den klammen «Dogues» (Doggen) aber noch einen Geldregen: Nizza lässt sich die Dienste des neuen Trainers knapp fünf Millionen Euro kosten, schreibt «L'Équipe». Dank Besitzer Ineos kann sich Nizza diese Summe problemlos leisten.

Ligue 1SpSNUTorePkt
1.OSC Lille LogoOSC Lille382431164:2383
2.Paris Saint-Germain LogoParis Saint-Germain38268486:2882
3.AS Monaco LogoAS Monaco38248676:4278
4.Olympique Lyon LogoOlympique Lyon382261081:4376
5.Olympique Marseille LogoOlympique Marseille3816101254:4760
6.Stade Rennes LogoStade Rennes3816121052:4058
7.RC Lens LogoRC Lens3815111255:5457
8.HSC Montpellier LogoHSC Montpellier3814121260:6254
9.OGC Nizza LogoOGC Nizza381516750:5352
10.FC Metz LogoFC Metz3812151144:4847
11.AS Saint-Etienne LogoAS Saint-Etienne3812161042:5446
12.Girondins Bordeaux LogoGirondins Bordeaux381319642:5645
13.SCO Angers LogoSCO Angers381218840:5844
14.Stade Reims LogoStade Reims389141542:5042
15.Racing Strasbourg LogoRacing Strasbourg381118949:5842
16.FC Lorient LogoFC Lorient381118950:6842
17.Stade Brest LogoStade Brest381119850:6641
18.FC Nantes LogoFC Nantes389161347:5540
19.Olympique Nîmes LogoOlympique Nîmes38921840:7135
20.FCO Dijon LogoFCO Dijon38425925:7321

Mehr zum Thema:

Trainer