Renato Sanches spielt aktuell mit der portugiesischen Nationalmannschaft an der Euro 2020. Als seine grösste Qualität sieht der Mittelfeldspieler seine Physis.
Renato Sanches portugiesische Nationalmannschaft
Renato Sanches kam im Spiel gegen Frankreich zu seinem ersten Startelfeinsatz an der Euro 2020. - keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Renato Sanches steht aktuell mit Portugal an der Euro 2020 im Einsatz.
  • Nach zwei Einwechslungen, kam Sanches gegen Frankreich zum ersten Starteileinsatz.
  • Als grosse Stärke sieht der Mittelfeldspieler seine starke Physis.

Renato Sanches sieht seine Physis als einen Hauptgrund für seine bislang guten Leistungen für die portugiesische Nationalmannschaft bei der Fussball-EM. «Mein Körper ist eine meiner Waffen, wenn ich spiele», sagte der 23 Jahre alte Mittelfeldspieler. «Andere Spieler haben andere Stärken. Meine ist mein Körper und ich setze ihn gut ein.»

Der frühere Bayern-Profi hatte im abschliessenden Gruppenspiel des Titelverteidigers gegen Frankreich am Mittwoch (2:2) in der Startelf gestanden. Wie schon bei seinen Jokereinsätzen gegen Ungarn und Deutschland wusste er zu überzeugen.

Renato Sanches
Renato Sanches im Trikot der portugiesischen Nationalmannschaft. - afp-fuba_pics

«Ich gebe immer mein Bestes», so Sanches. «Ich hatte die Chance, als Starter gegen Frankreich zu spielen. Ich denke, ich habe es gut gemacht - genau wie das ganze Team.» Am Sonntag kämpft Sanches, der zuletzt mit dem OSC Lille französischer Meister geworden war, um den Viertelfinaleinzug.

Dabei trifft er mit Portugal im Achtelfinale von Sevilla auf Belgien. Über den kommenden Gegner sagte er: «Natürlich haben wir über Belgien gesprochen. Der Trainer entwickelt seine Strategie für das Spiel. Die Partie wird im Mittelfeld entschieden und wir müssen sie bestmöglich annehmen.»

Mehr zum Thema:

Euro 2020 Trainer Waffe