Im Achtelfinal vergibt er an der Euro 2020 die grosse Ausgleichschance. Die Deutschen scheiden schliesslich gegen England aus – Thomas Müller (31) leidet.
Thomas Müller vergibt die Grosschance aufs 1:1 im Achtelfinal gegen England. - ARD

Das Wichtigste in Kürze

  • Deutschland scheitert im EM-Achtelfinal an England.
  • Nach einer vergebenen Tormöglichkeit avanciert Thomas Müller zur tragischen Figur.
  • Auf Instagram wendet sich der Deutsche jetzt mit einem emotionalen Statement an die Fans.

Es läuft die 81. Minute im Achtelfinal zwischen England und Deutschland an der Euro 2020. Die DFB-Elf rennt einem 0:1-Rückstand hinterher, doch dann ein wichtiger Ballgewinn. Und ein Steilpass von Kai Havertz.

Euro 2020
Deutschlands Thomas Müller reagiert nach seiner verpassten Torchance. Der wohl bitterste Moment in seiner Karriere. - dpa

Ausgerechnet Thomas Müller, den Löw genau für diese entscheidenden Momente wieder für das Nationalteam aufgeboten hat, zieht alleine los. Mit grossen Schritten schreitet der Bayern-Star auf England-Goalie Pickford zu, schiesst. Und vergibt!

Euro 2020
Die tragische Figur an der Euro 2020 bei den Deutschen: Thomas Müller. - dpa

Eine ganze Nation hält den Atem an, da war sie die grosse Ausgleichschance. Der Rest ist Geschichte. Im Anschluss sorgt «Three Lions»-Kapitän Harry Kane mit seinem ersten Turnier-Treffer zum 2:0 für die Entscheidung. Bitter für Deutschland, noch bitterer für Müller!

Euro 2020
Thomas Müller entschuldigt sich via Instagram bei den deutschen Fans. Bei der Euro 2020 wird der Rückkehrer zur tragischen Figur. - Instagram/@esmuellert

Auf Instagram hat sich der 31-Jährige nun mit brutal ehrlichen Worten an die deutschen Fans gewendet nach der Euro 2020. «Da war er, dieser eine Moment, der dir am Ende in Erinnerung bleibt, der dich Nachts um den Schlaf bringt. Für den du als Fussballer arbeitest, trainierst und lebst», schreibt Müller.

Und präzisiert: «Diese Möglichkeit zu bekommen und sie dann ungenutzt zu lassen, tut mir verdammt weh. Es tut mir weh für das ganze DFB-Team, meine Mitspieler und unseren Trainer. Die mir allesamt das Vertrauen geschenkt haben, genau dann zur Stelle zu sein.»

Mehr zum Thema:

Harry Kane Instagram Trainer DFB Schlaf