Die Deutschen verlieren bei der Euro 2020 ein spektakuläres Spiel gegen Frankreich. Eine Beiss-Szene sorgt jedoch für mehr Diskussionen als das Sportliche.
Antonio Rüdiger versucht Gegenspieler Paul Pogba in den Rücken zu beissen. - Twitter

Das Wichtigste in Kürze

  • Beim Sieg der Franzosen gegen die Deutschen sorgte eine Beiss-Attacke für Gesprächsstoff.
  • Antonio Rüdiger versuchte seinen Gegenspieler Paul Pogba am Rücken zu «knabbern».
  • Der deutsche Innenverteidiger kann sich glücklich schätzen, kam der VAR nicht zum Zug.

Die DFB-Elf verliert den Auftakt an der Euro 2020 gegen Frankreich mit 0:1. Es war ein spektakuläres und unterhaltsames Spiel – es gäbe also durchaus Sportliches zu diskutieren. Doch zwei Szenen, die dem Zuschauer am gestrigen Abend besonders in Erinnerung blieben, hatten mit Fussball wenig zu tun.

Solle Rüdiger dafür gesperrt werden?

Vor dem Anpfiff landete nämlich ein Greenpeace-Aktivist auf dem Rasen und crashte dabei fast in die Zuschauer. Während des Spiels sorgte dann Antonio Rüdiger für den Aufreger schlechthin.

DFB Euro 2020
Antonio Rüdiger versuchte im Spiel gegen die Franzosen an der Euro 2020 seinen Gegenspieler Paul Pogba in den Rücken zu beissen. - Twitter

In der Rückblende sieht es danach aus, als ob der deutsche Innenverteidiger versuchte seinen Gegenspieler in den Rücken zu beissen.

Sein Opfer, Frankreich-Star Paul Pogba, blieb zwar ohne Bisswunde, beschwerte sich aber lautstark beim Schiedsrichter-Gespann. Ohne Folgen für Rüdiger – Glück gehabt!

Euro 2020
Antonio Rüdiger steht bei Paul Pogba nach seiner gescheiterten Beiss-Attacke im Spiel der Euro 2020 zwischen Frankreich und Deutschland. - Keystone

Euro 2020: ZDF-Moderatoren scherzen nach Rüdiger-Beisser

Bei den «ZDF»-Moderatoren sorgte der Zwischenfall für Lacher. Sandro Wagner meinte: «Das war ein freundschaftliches Knabbern.» Und er fragte Mit-Kommentator Béla Réthy: «Das hast du doch auch schon mal gemacht, Bela?» Dieser antwortet: «Unbedingt, aber da hab ich mich nicht so aufgeregt wie Pogba.»

Im EM-Studio zeigte sich Christoph Kramer etwas ernster und meinte: «Wenn Pogba liegen bleibt, ist es ein Beissen.» In Zeiten von VAR könne man froh sein, dass nicht mehr passiert sei.

Euro 2020
Antonio Rüdiger sorgte bereits im diesjährigen CL-Final für eine unschöne Szene, die ManCity-Star Kevin De Bruyne mit einigen Brüchen im Gesicht zurückliess. - dpa

Antonio Rüdiger sorgte übrigens schon im CL-Final gegen Manchester City für einen Aufreger. Der Chelsea-Verteidiger prallte brutal mit Superstar Kevin De Bruyne zusammen. Der Belgier zog sich dabei einen Nasenbein- und Augenhöhlenbruch zu.

Mehr zum Thema:

Kevin De Bruyne Manchester City Greenpeace ZDF DFB Euro 2020 Paul Pogba