Fans aus aller Welt können langsam aufatmen. Dänen-Star Christian Eriksen geht es nach seinem Kollaps an der Euro 2020 «den Umständen entsprechend gut».
Euro 2020
Christian Eriksen meldet sich nach seinem Zusammenbruch an der Euro 2020 erstmals selbst zu Wort. - instagram/chriseriksen8

Das Wichtigste in Kürze

  • Christian Eriksen weilt weiterhin in einem Spital in Kopenhagen.
  • Der 29-Jährige meldet sich am Dienstag via Social Media bei seinen Fans.
  • Am Samstag musste der Däne beim EM-Spiel gegen Finnland reanimiert werden.

«Grosser Dank für eure lieben und grossartigen Grüsse und Nachrichten aus der ganzen Welt. Das bedeutet mir und meiner Familie viel». Das schreibt Christian Eriksen in einer Instagram-Botschaft am Dienstag.

Damit meldet sich der Däne erstmals nach seinem Kollaps an der Euro 2020. Zu der Nachricht gehört auch ein Foto, das Eriksen lächelnd und mit erhobenem Daumen in seinem Spital-Bett zeigt.

Eriksen
Christian Eriksen (r.) im Spiel gegen Finnland. - keystone

«Mir geht es den Umständen entsprechend gut», schreibt der 29-Jährige weiter.

Er müsse sich jetzt noch weiteren Untersuchungen unterziehen. «Aber ich fühle mich okay. Jetzt werde ich bei den nächsten Spielen mit den Jungs des dänischen Teams jubeln. Spielt alle für Dänemark

Dänemark wird die Euro 2020 fortsetzen – ein guter Entscheid?

Eriksen war während dem Spiel zwischen Dänemark und Finnland an der Euro 2020 auf dem Rasen zusammengebrochen.

euro 2020
Christian Eriksen muss an der Euro 2020 auf dem Spielfeld wiederbelebt werden. - Keystone

Daraufhin musste er wiederbelebt werden. Er wurde noch am Abend in ein Krankenhaus gebracht, wo sich sein Zustand nach Angaben des dänischen Verbandes stabilisierte.

Mehr zum Thema:

Nachrichten Instagram Euro 2020 Christian Eriksen