Holt sich der BVB einen Spieler von Juventus Turin? Wie italienische Medien vermelden, soll Paulo Dybala das Interessere der Borussia geweckt haben.
BVB
Juve-Profi Paulo Dybala soll auf dem Wunschzettel des BVB stehen. - Marco Alpozzi/LaPresse/AP/dpa
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Paulo Dybala wird Juventus Turin im Sommer verlassen.
  • Offenbar soll Borussia Dortmund einen Transfer anstreben.

Borussia Dortmund ist laut einem Bericht der italienischen Zeitung «Corriere dello Sport» an einer Verpflichtung von Paulo Dybala interessiert. Der 28-Jährige spielt bei Juventus Turin, ist nach Ende seines Vertrages im Sommer aber ablösefrei zu haben.

Die Berater des argentinischen Fussball-Nationalspielers seien im Austausch mit Vereinen in Europa. Das bislang einzige konkrete Angebot aber sei bislang vom BVB eingegangen, schrieb der «Corriere».

Paulo Dybala
Paulo Dybala jubelt nur noch bis Sommer für Juventus Turin. - Keystone

Dybala soll nach dem erwarteten Weggang des umworbenen Stürmers Erling Haaland eine zentrale Rolle im Angriff spielen. Die Dortmunder äusserten sich zunächst nicht zu dem Bericht.

Wie wahrscheinlich ein Wechsel des Juve-Leistungsträgers zur Borussia ist, ist unklar. Erst Anfang der Woche hatte es noch geheissen, Dybala werde künftig beim Ligarivalen Inter Mailand spielen.

Paulo Dybala und der BVB – würde das passen?

Sein Berater bestritt aber, dass es schon eine Einigung mit einem neuen Club in Italien oder im Ausland gebe. Juve und Inter treffen am nächsten Mittwoch im Final des italienischen Pokals in Rom aufeinander.

Serie ASpSNUTorePkt
1.AC Milan LogoAC Milan38264869:3186
2.Inter Mailand LogoInter Mailand38254984:3284
3.SSC Neapel LogoSSC Neapel38247774:3179
4.Juventus LogoJuventus382081057:3770
5.Lazio Rom LogoLazio Rom3818101077:5864
6.AS Rom LogoAS Rom381811959:4363
7.Fiorentina LogoFiorentina381914559:5162
8.Atalanta Bergamo LogoAtalanta Bergamo3816111165:4859
9.Hellas Verona LogoHellas Verona3814131165:5953
10.FC Turin LogoFC Turin3813141146:4150
11.US Sassuolo LogoUS Sassuolo3813141164:6650
12.Udinese Calcio LogoUdinese Calcio3811131461:5847
13.FC Bologna LogoFC Bologna3812161044:5546
14.FC Empoli LogoFC Empoli3810171150:7041
15.Sampdoria Genua LogoSampdoria Genua381022646:6336
16.Spezia LogoSpezia381022641:7136
17.US Salernitana LogoUS Salernitana387211033:7831
18.Cagliari LogoCagliari386201234:6830
19.CFC Genua LogoCFC Genua384181627:6028
20.FC Venedig LogoFC Venedig38623934:6927

Mehr zum Thema:

Erling HaalandInter MailandBVBPaulo DybalaJuventus