Am Dienstag spielte Minnesota Wild gegen die Vegas Golden Knights. Das Team von Kevin Fiala musste eine 1:3-Niederlage einstecken.
vegas golden knights
Kevin Fiala wird von wird am Dienstag, 18. Mai, von einem Spieler der Vegas Golden Knights in Las Vegas gegen die Scheibe gecheckt. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Minnesota Wild spielte am Dienstag gegen die Vegas Golden Knights in Las Vegas.
  • Die Gastgeber gewannen mit 3:1.
  • Matt Dumba war der einzige Torschütze von Minnesota Wild.

Am Dienstag (Ortszeit) traten die Minnesota Wild in den Playoff-Achtelfinals gegen die Vegas Golden Knights an. Dabei unterlag das Team um den linken Flügelstürmer Kevin Fiala (24) den Gastgebern mit 1:3.

Einzig dem kanadischen Eishockeyspieler Matt Dumba (26) gelang ein Treffer. Diesen glich Vegas jedoch sogleich wieder aus, wie die Nachrichtenagentur SDA berichtet.

Auch Fiala zeigte in der Partie vollen Einsatz. Doch Marc-André Fleury, der Goalie der Golden Knights, wehrte alle acht Angriffe des Schweizers aufs Tor ab. Einzig dem kanadischen Eishockeyspieler Matt Dumba (26) gelang ein Treffer.

Mehr zum Thema:

Kevin Fiala Playoff Minnesota Wild