Aufgrund mehrerer Coronafällen bei den Minnesota Wild kommt der Österreicher Marco Rossi vielleicht zu seinen ersten Minuten in der NHL.
minnesota wild
Marco Rossi könnte im nächsten NHL Draft in den Top Ten gezogen werden. - twitter/@Dylan_Griffing

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Minnesota Wild müssen mehrere Ausfälle aufgrund von Corona verkraften.
  • Aus diesem Grund müssen Spieler des Farmteams in den NHL-Kader gezogen werden.
  • Darunter auch Marco Rossi, der dadurch vielleicht seine ersten Minuten in der NHL spielt.

Der österreichische Eishockeyspieler Marco Rossi steht bei den Minnesota Wild unter Vertrag. Nun wird er bald in der National Hockey League (NHL) spielen. Denn: Am Dienstag wurde er wegen mehreren coronabedingten Ausfällen vom Farmteam Iowa Wild in den NHL-Kader gezogen.

Der General Managers des Clubs hat dies verkündet. Gegen die Bruins in Boston könnte er bereits sein Debüt geben.

2020 wurde er von den Minnesota Wild gedraftet. Im Farmteam ist er der Topscorer. Wegen einer schwerwiegenden Infektion mit Corona, die zu einer Herzmuskelentzündung führte, musste er eine längere Pause machen.

Der 20-Jährige freut sich auf die Chance und will sein Bestes geben. «Ich möchte allen zeigen, dass ich diesen Platz verdient habe.» Dies sagte er nach dem Training am Dienstag.

Mehr zum Thema:

Coronavirus Minnesota Wild NHL