Valtteri Filppula wechselt vom NHL-Klub Detroit Red Wings in die National League zu Servette. Er kommt für ein Jahr und ist der vierte Ausländer im Kader.
valtteri filppula
Valtteri Filppula im Einstz für Detroit Red Wings in der NHL. - keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Valtteri Filppula wechselt für ein Jahr in die National League zu Servette.
  • Er kommt von den Detroit Red Wings, mit denen er 2008 Stanley-Cup-Sieger wurde.
  • In 16 Jahren NHL kommt der Stürmer auf 1222 Partien und 222 Tore.

Transfercoup für den National-League-Klub Genf-Servette. Mit dem Finnen Valtteri Filppula holt man sich 16 Jahre NHL-Erfahrung ins Team.

Der 37-Jährige wechselt für ein Jahr von den Detroit Red Wings nach Genf und ist der vierte Ausländer im Kader. Die andern drei im Team von Patrick Emond heissen Marc-Antoine Pouliot, Henrik Tömmernes und Daniel Winnik.

Flippula kann auf eine beeindruckende NHL-Karriere mit 1222 Partien und 222 Toren zurückblicken. 2008 gewann der Stürmer mit Detroit den Stanley Cup und 2010 holte er mit Finnland eine Olympia-Bronze-Medaille.

Mehr zum Thema:

National League Stanley Cup Olympia 2021 NHL