Dank Team-Captain Nico Hischier gelingt den New Jersey Devils nach fast zwei Jahren wieder ein Sieg über die Washington Capitals.
hischier devils
Nico Hischier (links) bejubelt ein Tor der Devils. Insgesamt haben Hischier und seine Teamkollegen derzeit aber wenig Grund zur Freude. (Archivbild) - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • New Jersey gewinnt in der NHL gegen Washington mit 4:3 nach Verlängerung.
  • Mann des Spiels ist Nico Hischier, der zwei Tore erzielt.

Erstmals seit Januar 2020 feiern die New Jersey Devils wieder einen Sieg gegen Division-Rivale Washington. Überragende Figur beim Sieg New Jerseys: Captain Nico Hischier (22).

Der Walliser Stürmer erzielt beim 4:3 gegen die Washington Capitals zwei Tore, darunter jenes in der Verlängerung.

NHL Nico Hischer
Neben Nico Hischier zeigt auch Jonas Siegenthaler (rechts) eine starke Leistung gegen seinen ehemaligen Club. Er steht über 25 Minuten auf dem Eis. - Keystone

Nach 22 Sekunden im Mitteldrittel war Hischier ein erstes Mal erfolgreich. Da lenkte er einen Schuss von Landsmann Jonas Siegenthaler zum 3:1 ins Tor.

Danach machten die Capitals im Schlussdrittel den Zweitore-Rückstand wett. Doch mit seinem sechsten Saisontor sorgt Nico Hischier für den ersten Sieg der Devils gegen Washington seit fast zwei Jahren. Und gleich neun verlorenen Spielen.

Auch Timo Meier glänzt

Die San Jose Sharks müssen sich gegen Pittsburgh mit 5:8 geschlagen geben. Trotzdem kann Stürmer Timo Meier mit seinem Beitrag zufrieden sein. Gleich drei Assist steuert der 25-Jährige bei – und steht nach 28 Spielen bei 34 Scorerpunkten (13 Tore, 21 Assists).

Mehr zum Thema:

San Jose Sharks Timo Meier New Jersey Devils Washington Capitals Nico Hischier