Die teilnehmenden Nationen am olympischen Eishockeyturnier verkünden drei ihrer Star-Spieler. Für die Schweiz sind das die NHL-Profis Josi, Hischier und Meier.
Meier Olympia
Diese drei NHL-Profis sind Teil des Schweizer Olympia-Kaders: Josi, Hischier und Meier. - sihf.ch

Das Wichtigste in Kürze

  • Nico Hischier, Roman Josi und Timo Meier werden an Olympia für die Schweiz antreten.
  • Die NHL erlaubte ihren Spielern vor kurzer Zeit die Olympia-Teilnahme.
  • So dürfen auch die NHL-Stars Hischier, Josi und Meier die Schweiz vertreten.

Gute Neuigkeiten für Schweizer Eishockeyfans: Drei Aushängeschilder des Schweizer Eishockeys werden an den Olympischen Spielen in Peking 2022 teilnehmen. Die NHL-Stars Nico Hischier, Roman Josi und Timo Meier werden das Nationalteam diesen Winter unterstützen.

Erst vor etwa einem Monat wurde bekannt gegeben, dass auch NHL-Spieler an der Olympiade teilnehmen dürfen. 2018 durften die NHL-Spieler nämlich nicht an den Winterspielen antreten.

Gute Repräsentation des Schweizer Eishockeys

«Roman Josi, Nico Hischier und Timo Meier repräsentieren das Schweizer Eishockey auf internationaler Bühne durch ihre beeindruckenden Leistungen. Auf hervorragende Art und Weise verschaffen sie der Schweiz als Eishockey-Nation seit Jahren viel positive Aufmerksamkeit.» Dies sagte der Direktor des Nationalteams Lars Weibel.

Er sagt weiter: «Wir sind stolz und freuen uns, dass die Spieler mit ihrem grossen Commitment unser Land an den olympischen Spielen vertreten. Die drei bereichern das Team mit ihren spielerischen Qualitäten und starken Persönlichkeiten auf wie neben dem Eis enorm.»

Mehr zum Thema:

Nico Hischier Roman Josi Timo Meier NHL Olympia 2021