Tobias Rieder (28) erhält von den Anaheim Ducks keinen Vertrag. Nun muss sich der langjährige NHL-Spieler auf Vereinssuche begeben.
Tobias Rieder
Tobias Rieder ist auf der Suche nach einem neuen Verein. - dpa

Das Wichtigste in Kürze

  • Tobias Rieder steht eine Woche vor Saisonbeginn in der NHL ohne Vertrag da.
  • Die Anaheim Ducks haben dem Nati-Spieler keinen Vertrag angeboten.
  • Die letzte Saison spielte der Deutsche für die Buffalo Sabres. Sein Vertrag lief aber aus.

Eishockey-Nationalspieler Tobias Rieder muss sich einen neuen Verein suchen. Die Anaheim Ducks aus der nordamerikanischen Profiliga NHL boten dem 28 Jahre alten Stürmer keinen Vertrag an. Dies geht aus einer Kadermitteilung vom Mittwoch hervor. Rieder hatte beim früheren Stanley-Cup-Sieger eine sogenannte Tryout-Vereinbarung unterschrieben.

Sein Vertrag bei den Buffalo Sabres war nach der vergangenen NHL-Saison ausgelaufen. Zuvor hatte er unter anderen bei den Los Angeles Kings, den Edmonton Oilers und den Calgary Flames gespielt. Die neue Saison der besten Eishockey-Liga der Welt beginnt in der kommenden Woche.

Zuletzt hatte bereits Nationalmannschaftskollege Dominik Kahun (26) nach drei Spielzeiten keinen neuen Club in der NHL gefunden. Der Stürmer, der für die Edmonton Oilers spielte, steht jetzt beim SC Bern unter Vertrag.

Mehr zum Thema:

Los Angeles Kings Edmonton Oilers Buffalo Sabres Calgary Flames Anaheim Ducks SCB Liga NHL