Es ist bekannt, wo das Kandidatenturnier 2022 stattfindet. Acht Teilnehmer werden in Madrid um eine Teilnahme an der Schach-WM spielen.
wilhelm steinitz kandidatenturnier
Ein Schachbrett. (Symbolbild) - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Das Kandidatenturnier 2022 findet in Madrid statt.
  • Sechs der acht Teilnehmer sind schon qualifiziert.
  • Der Gewinner des Turniers wird an der Schach-WM den amtierenden Weltmeister herausfordern.

Der Internationale Schachverband (FIDE) hat bekannt gegeben, dass das Kandidatenturnier 2022 in Madrid stattfinden wird. Vom 16. Juni bis zum 7. Juli wird der Teilnehmer der nächsten Weltmeisterschaft ermittelt, der den amtierenden Weltmeister Magnus Carlsen herausfordern wird.

Für das Kandidatenturnier stehen bereits sechs von acht Teilnehmer fest: Fabiano Caruana, Jan-Krzysztof Duda, Alireza Firouzja, Sergey Karjakin, Ian Nepomniachtchi und Teimour Radjabov. Die zwei letzten Plätze werden über die Grand Prix Turniere vergeben.

Die Veranstaltung wird unter dem Patronat der Familie Scheinberg ausgetragen und wird von Chess.com gesponsert.

Mehr zum Thema:

Schach