Der erste Tag von Olympia 2021 ist Geschichte. Für die Schweiz verläuft der Tag erfolgreich – Nina Christen holt die erste Medaille.
Olympia 2021 Nina Christen
Nina Christen beschert der Schweiz die erste Medaille bei Olympia 2021. Im Schwimmen gibt es gleich drei Schweizer Rekorde. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Schon am Samstag werden in Tokio die ersten Olympia-Medaillen verteilt.
  • Erste Olympia-Medaille für die Schweiz! Nina Christen holt Bronze im Schiessen.
  • Bei den Schwimmern fallen zudem gleich drei Schweizer Rekorde.

Der erste Tag von Olympia 2021 ist zu Ende. Highlight aus Schweizer Sicht ist zweifellos der erfolgreiche Auftakt mit der ersten Medaille. Nina Christen sorgte mit Bronze im Luftgewehr-Schiessen über zehn Meter für das erste Edelmetall.

Nina Christen holt sensationell Bronze an den Olympischen Spielen in Tokio. - SRF

Zudem gab es im Schwimmen gleich drei Schweizer Rekorde. Jérémy Desplanches (100 Meter Brust/1:00,29), Antonio Djakovic (400 Meter Freistil/3:45,82) und Maria Ugolkova (100 Meter Schmetterling/58,22) verpassen aber dennoch die Qualifikation.

Auch die Beachvolley-Teams sowie die Tennis-Stars Belinda Bencic und Viktorija Golubic starteten erfolgreich. Enttäuschend verlief der Tag indes für die Schweizer Rad-Asse. Beim Strassen-Rennen blieb das Team rund um Marc Hirschi hinter den Erwartungen zurück.

Die Medaillen-Gewinner vom Samstag

Schiessen Frauen – 10 Meter Luftgewehr
1. Qian Yang (CHN)
2. Anastasia Galashina (ROC)
3. Nina Christen (CH)

Schiessen Männer – 10 Meter Luftpistole
1. Javad Foroughi (IRN)
2. Damir Mikec (SRB)
3. Pang Wei (CHN)

Bogenschiessen – Mixed Team
1. Südkorea
2. Holland
3. Mexiko

Gewichtheben Frauen – bis 49 Kilogramm
1. Hou Zhihui (CHN)
2. Chanu Mirabi (IND)
3. Windy Cantika Aisah (INA)
Judo Frauen – bis 48 Kilogramm
1. Distria Krasniqi (KOS)
2. Funa Tonaki (JPN)
3. Darja Bilodid (UKR)/Urantsetseg Munkhbat(MGL)

Judo Männer – bis 60 Kilogramm
1. Naohisa Takato (JPN)
2. Yung Wei Yang (TWN)
3. Yeldos Smetov (KAZ)/Luka Mkheidze (FRA)

Fechten Frauen – Degen Einzel
1. Yiwen Sun (CHN)
2. Ana Maria Popescu (ROM)
3. Katrina Lehis (EST)

Fechten Männer – Säbel Einzel
1. Aron Szilagyi (HUN)
2. Luigi Samele (ITA)
3. Junghwan Kim (KOR)

Taekwondo Frauen – bis 49 Kilogramm
1. Panipak Wongpattanakit (THA)
2. Adriana Cerezo Iglesias (ESP)
3. Tijana Bodganovic (SRB)/Avishag Semberg (ISR)

Taekwondo Männer – bis 58 Kilogramm
1. Vito Dell'Aquila (ITA)
2. Mohamed Khalil Jendoubi (TUN)
3. Mikhail Artamonov (ROC)/Jang Jun (KOR)

Radfahren Männer – Strassenrennen
1. Richard Carapaz (ECU)
2. Wout van Aert (BEL)
3. Tadej Pogacar (SLO)

Live-Ticker zum Nachlesen

14.00 Schwimmen: Und wieder ein Schweizer Rekord, der nicht für den Halbfinal reicht. Diesmal ist es Jérémy Desplanches, der in 1:00,29 Minuten die neue Bestmarke über 100 Meter Brust aufstellt. Um 61 Hundertstel verpasst er dennoch die Qualifikation.

13.20 Judo: Gastgeberland Japan darf sich über die erste Goldmedaille dieser Spiele freuen! Naohisa Takato triumphiert in der Klasse der Männer bis 60 Kilo. Im Final setzte sich der 28-Jährige gegen Yang Yun-Wei aus Taiwan durch.

Naohisa Takato Olympia 2021
Naohisa Takato (li.) gegen Jorre Verstraeten im Judo-Achtelfinal bei Olympia 2021 in Tokio. - keystone

13.05 Schwimmen: Noch ein Schweizer Rekord bei den Schwimmern am ersten Tag! Antonio Djakovic sorgt über 400 Meter Freistil mit 3:45,82 für eine neue Bestmarke. Der 18-Jährige unterbietet nicht nur den eigenen Rekord, sondern gewinnt auch seinen Vorlauf.

Trotzdem hatte der junge Schweizer Pech: Als Neunt-Schnellster verpasste er denkbar knapp den Einzug in die nächste Runde.

12.35 Schwimmen: Freud und Leid für Maria Ugolkova über 100 Meter Schmetterling! Die gebürtige Russin scheitert zwar im Vorlauf, darf sich aber trotzdem feiern lassen: In 58,22 markiert sie einen neuen Schweizer Rekord.

Maria Ugolkova Olympia 2021
Maria Ugolkova im Training bei Olympia 2021. - keystone

11.35 Beachvolleyball: Nach Tanja Hüberli und Nina Betschart sind auch Joana Heidrich und Anouk Vergé-Dépré erfolgreich in die Spiele gestartet. Gegen das deutsche Duo Sude/Borger fällt die Entscheidung aber erst im dritten Satz.

11.15 Tennis: Auch Belinda Bencic hat beim olympischen Tennis-Turnier die erste Runde überstanden. Gegen die US-Amerikanerin Jessica Pegula setzt sich Bencic in zwei Sätzen mit 6:3 und 6:3 durch. Nach Viktorija Golubic steht auch die zweite Schweizerin in Runde zwei.

10.30 Radfahren: Richard Carapaz sichert sich Olympia-Gold in einer wahren Strassen-Tortur! Der Ecuadorianer düpiert die Spitzengruppe um Tour-Dominator Tadej Pogacar knapp 30 Kilometer vor dem Ziel. Mit einer Solo-Flucht enteilt er zum Olympia-Triumph.

Silber geht an Wout van Aert hauchdünn vor Tour-Dominator Tadej Pogacar. Für die Schweizer reicht es bei Olympia 2021 nicht zu einer Medaille. Gino Mäder, Marc Hirschi, Stefan Küng und Michael Schär können mit der Spitzengruppe nicht mithalten.

09.15 Beachvolleyball: Tanja Hüberli und Nina Betschart starten trotz Satzrückstand erfolgreich in die Olympischen Spiele. Gegen das deutsche Duo Ludwig/Kozuch geben die Schweizerinnen den ersten Satz ab, drehen das Spiel aber noch.

08.45 Gewichtheben: Das nennt man wohl einen Clean Sweep! Die Chinesin Hou Zhihui stellt in der Klasse bis 49 Kilo bei den Frauen gleich drei Olympia-Rekorde auf. Im Reissen, im Clean Jerk und beim Gesamtscore sind es neue Bestmarken – und natürlich Gold.

08.10 Tischtennis: Rachel Moret gewinnt beim Olympia-Auftakt. Die Westschweizerin schlägt die Brasilianerin Jessica Yamada mit 4:2 Sätzen.

07.15 Badminton: Die Schweizerin Nina Jaquet startet mit einer Auftaktniederlage in die Olympia-Gruppenphase. Gegen die grosse Favoritin Tzu-Ying ist Jaquet auch wegen einer Wadenverletzung chancenlos. Vorbei ist das Turnier für sie aber noch nicht.

05.15 Tennis: Nach einer Achterbahnfahrt steht Viktorija Golubic in der nächsten Runde. Gegen die Kolumbianerin María Camila Osorio Serrano gewinnt die Schweizerin in zwei Sätzen 6:4, 6:1.

Olympia 2021
Viktorija Golubic übersteht die erste Runde. - Keystone

Im ersten Satz startete Golubic stark, führt schnell 5:1. Doch dann bricht sie ein und muss zwei Breaks hinnehmen. Mit ihrem dritten Break sichert sie sich aber den ersten Satz.

Im zweiten Satz spielt sie aber konstant und lässt nichts anbrennen. In der nächsten Runde könnte Golubic nun auf Naomi Osaka treffen.

05.00 Rudern: Auch der Vierer der Schweizer muss in den Hoffnungslauf. Jacquot, Kessler, Schürch und Gulich verlieren auf die Heat-Sieger aus Grossbritannien neun Sekunden und kommen als Vierte ins Ziel.

04.15 Schiessen: Und da ist die erste Schweizer Medaille! Nina Christen wird Dritte im Luftgewehrschiessen über 10 Meter!

Olympic Games 2021
Nina Christen holt Bronze! - keystone

Sie startete zwar nicht gut, lag zwischenzeitlich auf dem sechsten Rang. Doch dann konnte sie sich dann steigern, schoss präzise und machte Plätze gut. Zwischenzeitlich war sie sogar auf Silber-Kurs. Am Ende ist es aber Bronze. Für die 27-Jährige ist es trotzdem ein Top-Resultat, ist das Luftgewehrschiessen über 10 Meter doch nicht ihre Paradedisziplin.

04.00 Tennis: Auch im Tennis ist die erste Schweizerin im Einsatz: Viktorija Golubic tritt gegen die Kolumbianerin María Camila Osorio Serrano an.

03.45 Schiessen: Der Final im Schiessen läuft. Wiederum startet Nina Christen nicht gut. Nach den ersten fünf Schüssen liegt sie auf Rang Sieben. Doch sie kann sich steigern, liegt zwischenzeitlich gar auf Rang zwei.

03.20 Rudern: Patricia Merz und Frédérique Rol rudern um den Halbfinaleinzug. Sie starten im ersten von drei Heats im leichten Doppelzweier.

Nach einem guten Start kommen sie aber nur als Vierte ins Ziel. Im Hoffnungslauf können sie aber immer noch in die nächste Runde vorstossen.

03.00 Schiessen: Christen steht im Final! Die Schweizerin schafft die Qualifikation trotz eines schwachen Starts.

Olympia 2021
Nina Christen schafft den Finaleinzug. - Keystone

Mit 628,5 Punkten aus 60 Schüssen liegt sie punktgleich auf dem siebten Platz. Damit schafft sie die Qualifikation hauchdünn. Der Final startet um 03.45 Uhr.

01.30 Schiessen: Es geht los! Das Luftgewehrschiessen über 10 Meter macht den Auftakt. Mit dabei: Die Schweizerin Nina Christen.

Die Frau aus Wolfenschiessen kämpft um den Einzug in den Final der besten Acht. Ihre Fähigkeiten reichen aus, um eine Medaille zu gewinnen, sagte sie vor den Spielen. Jetzt heisst es gut zu schiessen und den Einzug in den Final zu schaffen.

Das bringt der Samstag an Olympia 2021

Tennis: Gleich mehrere bekannte Namen sind aus Schweizer Sicht am Samstag im Einsatz. Im Tennis spielen Viktorija Golubic (ab 4 Uhr) und Belinda Bencic (7.30 Uhr) um den Einzug in die zweite Runde. Übrigens: Golubic und Bencic werden zusammen das Doppel bestreiten, dort haben sie durchaus Medaillenchancen.

Belinda Bencic
Belinda Bencic startet in das Olympische Tennis-Turnier. - Keystone

Rad: Für die Profis Stefan Küng, Marc Hirschi, Gino Mäder und Michael Schär gehts ab 4 Uhr um Medaillen im Strassenrennnen. Vor allem Stefan Küng ist viel zuzutrauen. Rad-Nationaltrainer Michael Albasini sagt im St. Galler Tagblatt: «Ich erwarte zwei Medaillen. Eine im Strassenrennen von Marc Hirschi oder Gino Mäder, eine im Zeitfahren von Stefan Küng.»

Beachvolleyball: Um 7 Uhr startet das unser Duo Hüberli/Betschart ins Olympische Turnier. Für Heidrich/Vergé-Dépré gilt es ab 10 Uhr ernst. Gewusst: Heidrich und Vergé-Dépré haben sich mit Hitzetrainings auf die krassen klimatischen Bedingungen vorbereitet. Die beiden Schweizer Teams gehören sicher zum erweiterten Favoritenkreis.

Olympia 2021
Wie starten Joana Heidrich und Anouk Vergé-Dépré bei Olympia 2021? - Keystone

Mehr zum Thema:

Viktorija Golubic Nina Betschart Belinda Bencic Tanja Hüberli Olympia 2021