Bundesrätin Viola Amherd ist am Sonntag positiv auf Covid-19 getestet worden und befindet sich in Isolation.
Bundesrätin Viola Amherd ist am Sonntag positiv auf Covid-19 getestet worden. Sie befindet sich in Isolation und wird wird am Mittwoch voraussichtlich online an der Bundesratssitzung teilnehmen. (Archivbild)
Bundesrätin Viola Amherd ist am Sonntag positiv auf Covid-19 getestet worden. Sie befindet sich in Isolation und wird wird am Mittwoch voraussichtlich online an der Bundesratssitzung teilnehmen. (Archivbild) - sda - KEYSTONE/PETER SCHNEIDER
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Bundesrätin Viola Amherd hat sich mit Covid-19 angesteckt.
  • Der Departementschefin des VBS geht es den Umständen entsprechend gut.
  • Die 60-Jährige habe sich mehrfach gegen Corona impfen und boostern lassen.

Der Bundesrätin Viola Amherd geht es den Umständen entsprechend gut, wie ihr Departement am Dienstag bestätigte. Amherd werde am Mittwoch online an der Bundesratssitzung teilnehmen.

Ein Sprecher des Eidgenössischen Departements für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport (VBS) bestätigte auf Anfrage entsprechende Medienberichte. Wie alle Mitglieder des Bundesrats habe sich Amherd mehrfach gegen Covid-19 impfen und boostern lassen.

Sechstes Mitglied der Landesregierung positiv

Die Verteidigungsministerin ist bereits das sechste Mitglied der Landesregierung, bei dem in diesem Jahr ein Covid-19-Test positiv ausgefallen ist. Als ersten hatte das Coronavirus im Februar Aussenminister Ignazio Cassis erwischt. Im März wurden dann kurz hintereinander Innenminister Alain Berset und Wirtschaftsminister Guy Parmelin positiv getestet. Und im April schliesslich auch Bundesrätin Simonetta Sommaruga.

Fürchten Sie sich vor einer neuen Corona-Welle im Herbst und Winter?

Einen positiven Test verzeichnete im Juli auch Bundesrat Ueli Maurer. Soweit bekannt ist, hat sich bisher von der Landesregierung nur Bundesrätin Karin Keller-Sutter noch nie mit Corona angesteckt.

Mehr zum Thema:

Simonetta SommarugaKarin Keller-SutterIgnazio CassisGuy ParmelinAlain BersetUeli MaurerBundesratCoronavirus