Alina Kabajewa, die heimliche Geliebte von Wladimir Putin, soll mit ihrer Familie im Tessin leben. Zumindest bis anhin. Nun wurde sie in Moskau gesichtet.
wladimir putin
Wladimir Putin und Alina Kabajewa. - keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Seit 2008 soll Wladimir Putin mit Alina Kabajewa liiert sein.
  • Kabajewa und die gemeinsamen Kinder leben laut Berichten in der Schweiz.
  • Nun wurde die Ex-Sportlerin bei einem Event in Moskau gesichtet.

Wirbel um die angebliche Geliebte von Kremlchef Wladimir Putin (69)!

Laut Medienberichten soll die Ex-Turnerin Alina Kabajewa (38) seit Jahren mit ihrer Familie im Tessin leben. Sie und die Kinder würden sogar Schweizer Pässe unter Fake-Namen besitzen, heisst es.

Doch jetzt das grosse Staunen: Neue Bilder zeigen die 38-Jährigen in Russland. Die Olympia-Legende wurde bei einer Probe für rhythmische Sportgymnastik in Moskau gesichtet.

wladimir putin
Alina Kabajewa, die heimliche Geliebte von Wladimir Putin, ist zurück in Moskau. - Twitter

Bizarr: Auf den Fotos, die der «Daily Mail» vorliegen, sieht Alina Kabajewa völlig verändert aus. Ihr Gesicht wirkt durch Botox und Filler aufgedunsen. Die russische «Cosmopolitan» spottet, dass sie wohl den gleichen Schönheitschirurgen wie Wladimir Putin hat.

Wladimir Putin: Geliebte nicht sanktioniert

Die angebliche First Lady Russlands zeigt sich fast nie an der Öffentlichkeit und gibt keine Interviews. Von den heimischen Medien wird sie als eine der «geheimnisvollsten Frauen unseres Landes» bezeichnet.

Warum Alina Kabajewa die Schweiz verlassen hat, ist nicht klar. Anders als Putins erwachsene Töchter Maria (36) und Katerina (35) hat der Westen sie nicht sanktioniert.

Der inhaftierte Putin-Gegner Alexej Nawalny (45) hat nun aber Sanktionen gegen sie gefordert. Kabajewas Mediengruppe «National Media Group» soll Putin persönlich gehören, argumentiert er.

Er will, dass die 38-Jährige als «Kriegsverbrecherin» behandelt wird.

Sollte die Putin-Geliebte sanktioniert werden?

Damit ist Nawalny nicht alleine: Eine Petition mit insgesamt 75'000 Unterschriften forderte die Schweiz auf, sie aus dem Land zu werfen. «Es ist Zeit, Eva Braun wieder mit ihrem Führer zu vereinen», steht in Petition-Beschrieb.

alina kabajewa Ukraine-Krieg
Die Ex-Olympia-Athletin Alina Kabajewa soll mit Wladimir Putin liiert sein. Nach den jüngsten Entwicklungen im Ukraine-Krieg fürchtet sich ihr Unternehmen offenbar vor Sanktionen.
Ukraine Krieg Alina Kabajewa
Alina Kabajewa im Jahr 2008.

Wladimir Putin und Alina Kabajewa sollen seit 2008 liiert sein. Offiziell trennte sich Putin von seiner ersten Gattin Ljudmila Putina (64) im Jahr 2014.

Über sein Privatleben spricht der 69-Jährige nie. Er dulde «keine Einmischung», stellte er einst klar.

Mehr zum Thema:

Alexej Nawalny Olympia 2022 Wladimir Putin