Simone Ballack feierte ihren 46. Geburtstag, der erinnerte sie an ihren Sohn Emilio (†18). Trotzdem bedankte sie sich auf Instagram bei ihren Liebsten.
simone ballack
Simone Ballack trauert um ihren Sohn. Foto: Henning Kaiser/dpa - dpa-infocom GmbH

Das Wichtigste in Kürze

  • Simone Mecky-Ballack durfte erst kürzlich ihren 46. Geburtstag feiern.
  • Doch die Trauer um ihren verstorbenen Sohn bleibt bei dieser Feier im Hinterkopf.
  • Trotzdem fand sie ein Lächeln und bedankte sich bei ihren Freunden.

Nach langer Zeit hat Simone Ballack wieder Grund zur Freude: Sie feierte am 16. Februar ihren 46. Geburtstag. Auf Instagram teilt sie einige Schnapschüsse der Party und findet Worte der Dankbarkeit.

«Familie und Freunde sind das wichtigsten in dieser Zeit... Leben und Lachen...», schreibt sie zu den Fotos, den Tag hat sie im Alpenresort Schwarz im österreichischen Obermieming zelebriert.

Simone Ballack hat das Lachen zurück

Darauf zeigt sie sich stets strahlend und in einem engen pink-weissen Minikleid mit U-Boot-Ausschnitt sowie zahlreichen Luftballons. Auch Freunde und Verwandte sind auf den Bildern zu sehen.

«Danke, dass so viele Menschen verstehen, dass man nicht den ganzen Tag weinen kann und auch nicht sollte!», schreibt sie weiter. Sie habe viele Gründe, auch wieder froh zu sein, doch die Trauerzeit um ihren verstorbenen Sohn Emilio würde «niemals enden». «Jeder Geburtstag bringt mich meinem Emilio etwas näher», so Simone Ballack.

Der tragische Unfall

Emilio Ballack (2002-2021) war am 5. August 2021 im Alter von nur 18 Jahren bei einem Quad-Unfall in Portugal tödlich verunglückt. Er stammt neben zwei weiteren Söhnen aus Simone Mecky-Ballacks erster Ehe (2008-2012) mit Ex-Fussballnationalspieler Michael Ballack (45).

Mehr zum Thema:

Instagram Geburtstag