Für die Royals kündigt sich eine Enthüllungsbombe in Form von Harrys Memoiren an. Nun überläuft das Fass von Queen Elizabeth: Sie beschliesst Konsequenzen.
queen elizabeth meghan markle
Unter das Drama mit Meghan Markle und Prinz Harry zieht Queen Elizabeth II. nun einen Schlussstrich. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Queen Elizabeth II. hat genug gesehen!
  • Laut einer Expertin will die Monarchin Meghan und Harry ab jetzt «ignorieren».
  • So soll die Angriffsfläche der britischen Royals minimal gehalten werden.

Meghan Markle (39) und Prinz Harry (36) schiessen seit ihrem Royal-Aus regelmässig gegen ihre königlichen Verwandten. Besonders Queen Elizabeth II. (95) dürfte «not amused» über die Attacken auf ihr Königshaus sein. Doch welche Konsequenzen zieht die Monarchin?

Meghan Markle
Die US-Starmoderatorin Oprah Winfrey (r) spricht während eines Interviews mit dem britischen Prinz Harry und seiner Ehefrau Herzogin Meghan.
Meghan Markle
Meghan und Oprah Winfrey.
Meghan Markle Prinz Harry
Prinz Harry und Meghan Markle packten bei Oprah Winfrey aus. Harrys Memoiren sollen den TV-Auftritt noch einmal toppen.

Eine Umfrage zeigte vor einiger Zeit: Viele Fans erwarten von der Queen, dass die den Sussex' die Titel endgültig entzieht. Doch Royal-Kennerin Ingrid Seward (73) glaubt nicht an eine solche Aktion der Königin, wie sie gegenüber «Express» verrät.

«Ich denke nicht, dass das Entfernen der Titel einen grossen Unterschied machen würde und es würde sehr kleinlich aussehen. Ich glaube auch nicht, dass es etwas ist, was die Königin in diesem Stadium ihrer Regentschaft tun möchte.» Seward glaubt allerdings, dass Queen Elizabeth einen anderen Plan verfolgt.

queen elizabeth Prinz Charles
Queen Elizabeth II. war lange Zeit gegen die Liebe von Prinz Charles und Herzogin Camilla. Genau gesagt 23 Jahre lang. - Keystone

«Es wäre viel kränkender, sie einfach zu ignorieren.» So wolle die Monarchin verhindern, Meghan und Harry noch mehr Royale-Angriffsflächen zu bieten. Denn: Eine Ausladung zu den Jubiläumsfeierlichkeiten 2022 würde dem Paar «Munition» geben, um das britische Königshaus «zu kritisieren».

Was halten Sie von Queen Elizabeths neuer Sussex-Strategie?

Mehr zum Thema:

Meghan Markle Prinz Harry Royals Queen Queen Elizabeth