Trotz schlechtem Gesundheitszustand erschien Queen Elizabeth zu Fuss an der Gedenkfeier für Prinz Philip. Während des Gottesdiensts blieb kein Auge trocken.
Queen Elizabeth II. wird an der Gedenkfeier für Prinz Philip von Prinz Andrew begleitet. - BBC

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Royals ehrten heute den verstorbenen Prinz Philip in einem Gedenkgottesdienst.
  • Trotz Gebrechen kam Queen Elizabeth zu Fuss an – Arm in Arm mit Prinz Andrew.

Die britische Queen Elizabeth (95) besuchte heute den Gedenkgottesdienst für ihren verstorbenen Gatten Prinz Philip (†99).

Bis zuletzt hatten die Briten gebangt, ob sie den Strapazen noch gewachsen ist. Heute Morgen dann die Nachricht: Die Monarchin fühlt sich fit genug, beim Gottesdienst in der Westminster Abbey dabei zu sein.

queen elizabeth
Queen Elizabeth kommt mit Andrew zum Gedenkgottesdienst für Prinz Philip.
prinz charles queen
Die Queen neben Prinz Charles in der Westminster Abbey.
william prinz george charlotte kate
Prinz George, Prinz William, Prinzessin Charlotte und Herzogin Kate.

Wie erwartet kam die Queen nicht im Rollstuhl an (den sie Medienberichten zufolge seit Monaten nutzt), sondern mit Gehstock. Zu ihrem Platz wurde sie von «Lieblingssohn» Prinz Andrew (62). Die letzten paar Schritte nahm sie ohne Andrew.

Mit dabei waren nebst Skandal-Andrew auch Prinz William (39), Kate Middleton (40) sowie Prinz George (8) und Prinzessin Charlotte (6).

Es ist seit Februar der erste öffentliche Event, an dem die Königin teilnimmt. Die Monarchin erkrankte an Corona und musste viele Termine absagen.

Sorgen Sie sich um die Queen?

Queen Elizabeth: Tränen für ihren Philip

Prinz Philip war im April 2021 gestorben. Seine Beerdigung fand damals wegen der Corona-Pandemie nur in einem kleinen Kreis statt. In der Westminster Abbey, die unweit des Buckingham-Palastes liegt, hatte Philip seine Elizabeth im Jahr 1947 geheiratet. Dort fand sechs Jahre später auch ihre Krönung statt.

Beim Gedenkgottesdienst für ihren Philip verdrückte Queen Elizabeth einige Tränen.

queen elizabeth
Queen Elizabeth weinte beim Gottesdienst für Prinz Philip.
queen elizabeth
Die Queen liess sich von Andrew zu ihrem Platz führen.
Queen Elizabeth
Queen Elizabeth und Prinz Philip.
queen elizabeth
Trotz Gebrechen kam die Queen zu Fuss zum Gottesdienst.

Nicht dabei sind Queen-Enkel Prinz Harry (37) und Meghan Markle (40), die mit ihren beiden Kindern in den USA leben. Sie nehmen seit längerem keine Royal-Pflichten mehr wahr. Das Verhältnis ist besonders nach einem Interview mit Talk-Show-Legende Oprah Winfrey (68) zerrüttet. Die beiden warfen den Royals Rassismus vor.

Mehr zum Thema:

Prinzessin Charlotte Kate Middleton Meghan Markle Oprah Winfrey Prinz William Prinz Andrew Prinz George Prinz Harry Royals Coronavirus Auge Queen Elizabeth Queen Prinz Philip