Am 9. April verlor Queen Elizabeth II. ihren Gatten Prinz Philip (†99). Sohn Edward offenbart nun, wie es seiner Mutter wirklich geht.
elisabeth ii.
Queen Elizabeth verlor Anfang April ihren geliebten Gatten Prinz (†99). - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Am 9. April verstarb Prinz Philip im Alter von 99 Jahren.
  • Damit verlor die Queen die grösste Stütze in ihrem Leben.
  • Sohnemann Prinz Edward spricht nun erstmals über ihren Gefühlszustand.

Der Tod von Prinz Philip (†99) versetzte die Royal-Welt in Trauer. Ganze 73 Jahre Ehejahre verbrachten der Königliche und seine Queen Elizabeth II. (95) gemeinsam.

Seit dem 9. April muss die Monarchin nun allein durchs Leben gehen. Trotz dem schweren Verlust musste sie seither zahlreiche öffentliche Auftritte wahrnehmen. Und das tat sie stets souverän.

Queen Elizabeth II.
Königin Elizabeth II. von Grossbritannien und ihr Mann Prinz Philip, Herzog von Edinburgh im Jahr 1953.
prinz philip
Die Queen und Prinz Philip winken der Menge zu.
edward, earl of wessex
Prinz Edward und Gräfin Sophie von Wessex.
Prinz Philip
Foto von 2013: Königin Elizabeth II. und Prinz Philip, Herzog von Edinburgh, während der Rede der Königin bei der Eröffnung des Parlaments im Palace of Westminster.

Nun offenbart ihr Sohn Prinz Edward (57), wie es der Queen tatsächlich damit geht. Gegenüber «CNN» erklärte er: «Eigentlich geht es ihr erstaunlich gut – sie hatte ja eine fantastische Partnerschaft.

Aber in den letzten Wochen ist das Leben deutlich arbeitsreicher geworden und das hilft, die Lücke vorübergehend zu schliessen.»

Queen Elizabeth II. leide im Innern immer noch sehr

Seine Mutter zeige sich demnach sehr tapfer, so der Earl von Wessex. Er glaubt jedoch, dass sie tief im Inneren noch immer sehr leidet. Und er befürchtet auch, dass noch zahlreiche schwierige Situationen auf die Queen zukommen werden.

queen prinz philip
Die Queen fährt mit feuchten Augen zur Kapelle, wo Prinz Philip beerdigt wird.
prinz philip prinz andrew
Prinz Philip und Queen Elizabeth. (Archivbild)
prinz philip queen elizabeth
Grossbritannien und die Welt trauert um Queen-Gatte Prinz Philip (†99).

Der Mann von Gräfin Sophie (56) erklärt: «Ich denke, es wird im weiteren Verlauf des Jahres schon noch Zeiten geben, in denen es für sie härter wird.»

Die Monarchin macht derzeit auf jeden Fall eine sehr schwierige Zeit durch. Auch das Drama um ihren Enkel Harry (36) und Gattin Meghan Markle (39) dürfte es ihr nicht gerade einfacher machen.

Möchten Sie die Queen einmal persönlich treffen?

Mehr zum Thema:

Meghan Markle Mutter CNN Queen Elizabeth Queen Tod Prinz Philip