Die Queen Elizabeth II. gönnt sich jeden Abend ein Gläschen Martini. Damit soll jetzt Schluss sein! Die Ärzte verbieten ihr den nächtlichen Schlummertrunk.
Queen Elisabeth II.
Queen Elizabeth II. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Queen Elizabeth trinkt laut Verwandten jeden Abend einen Martini.
  • Ärzte setzen dem Trink-Ritual nun aber ein Ende.

Dass die britischen Royals gerne mal einen über den Durst trinken, ist ein offenes Geheimnis. Dies ist auch bei Queen Elizabeth II. der Fall. Nun muss sie jedoch auf das Gläschen Martini verzichten.

Schon die «Queen Mum» (†101), die Mutter von Queen Elizabeth II. (95), war bis in ins hohe Alter dafür bekannt, an Events zu tief ins Glas zu schauen. Ihr Lieblingsdrink: Gin und Dubonnet mit einer Scheibe Zitrone.

william
«Queen Mum», die Mutter von Queen Elizabeth, mit Teenie Prinz William 1998. - keystone

Bei dieser trinkfesten Mutter ist es kein Wunder, dass auch Queen Elizabeth II. gerne mal zur Flasche greift. Laut Verwandten gönnt sie sich täglich drei Drinks. Vor dem Mittagessen nippt sie an einem Glas Gin, zum Essen gibts Wein und am Abend trinkt sie Martini.

Doch nun soll damit Schluss sein – ihre Ärzte verbieten der Monarchin ausgerechnet ihren heissgeliebten Schlummertrunk!

queen
Nur Wasser? Queen Elizabeth ist äusserst trinkfest.
queen
Queen Elizabeth.

Wie «Vanity Fair» mit Berufung auf zwei Familienfreunde berichtet, wurde der Queen ein Martini-Verbot auferlegt. Die 95-Jährige sei körperlich völlig gesund, dennoch raten ihr die Ärzte auf ihren täglichen Konsum zu verzichten. Immerhin: Zu besonderen Anlässen sei ihr weiterhin ein Gläschen gestattet.

Für die Monarchin sei dies alles halb so tragisch, so die Bekannten. Allerdings sei es ein bisschen «unfair», dass sie in ihrem fortgeschrittenen Alter auf dieses kleine Vergnügen verzichten müsse.

Mögen Sie Martini?

Mehr zum Thema:

Mutter Royals Queen Elizabeth Queen