Prinz William und Sohn George fieberten bis zur letzten Sekunde mit England mit. Nach der EM-Pleite findet der Thronfolger aufmunterte Worte für die Kicker.
prinz william
Prinz William, Herzogin Kate und Prinz George im Wembley-Stadion. - keystone / BBC

Das Wichtigste in Kürze

  • Pleite für England: Die «Three Lions» verlieren im Wembley-Stadion gegen Italien.
  • Auch William und seine Familie litten mit den Fussballern mit.
  • Der Thronfolger wendet sich im einem Tweet direkt an das Team.

Was für ein Abend für den britischen Thronfolger Prinz William (39) und seine Familie!

Zusammen mit seinem ältesten Sohn Prinz George (7) und Gattin Kate Middleton (39) fieberte der Queen-Enkel im Wembley-Stadion mit.

Nach einer frühen Führung der «Three Lions» dann die Enttäuschung: Leonardo Bonucci gelingt der Ausgleich für Italien und die Azzurri holen sich dank Penalty-Krimi den EM-Titel. Ufff!

Die Enttäuschung war dem kleinen Prinz ins Gesicht geschrieben. Mami Kate und Papi William trösteten den Siebenjährigen mit Umarmungen.

Final - Italy
Hier strahlen sie noch: Kate Middleton mit Prinz George und Prinz William.
Britain Royals
Kate machte eine gute Figur.
Britain Soccer
Prinz William und seine Kate im Stadion.
kate william
Kate, William und George im Wembley-Stadion.

Prinz William twitterte nach dem Spiel: «Herzzerreissend. Gratulation, Azzurri, zu einem grossartigen Sieg. England, ihr seid alle so weit gekommen, aber leider war diesmal nicht unser Tag. Ihr könnt eure Köpfe erhoben halten und so stolz auf euch sein – ich weiss, da kommt noch mehr.»

prinz william
Prinz William gratuliert Italien. - Instagram / @dukeandduchessofcambridge

Der Thronfolger weiss: Nach dem Spiel ist vor dem Spiel und spätestens zur Winter-WM 2022 in Katar ist die Wembley-Pleite wieder vergessen.

War der Italien-Sieg verdient?

Mehr zum Thema:

Leonardo Bonucci Kate Middleton Prinz George WM 2022 Stadion Kicker Queen Krimi Prinz William