Die Wachsfiguren von Prinz Harry und Herzogin Meghan bekommen einen neuen Platz. Sie stehen jetzt wieder neben der Queen – zumindest vorübergehend.
madamme tussauds
Die Wachsfiguren von Prinz Harry und Herzogin Meghan. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Wachsfiguren von Prinz Harry und Herzogin Meghan ziehen um.
  • Vorerst stehen sie wieder beim Rest der Königsfamilie.

Prinz Harry (37) und Herzogin Meghan (40) sind zurück bei den Royals – zumindest in Wachs. Im Londoner Madame Tussauds stehen die Wachsfiguren des Paares nun wieder neben Queen Elizabeth II. (96), Prinz Charles (73), Herzogin Camilla (74), Prinz William (39) und Herzogin Kate (40).

Die Umstellung soll nur temporär sein, wie die «Daily Mail» berichtet, und habe mit dem Platin-Thronjubiläum der Queen zu tun. Vor kurzem hatten Meghan und Harry angekündigt, für die Feierlichkeiten nach Grossbritannien zu reisen. Bis zu deren Ende sollen demnach auch die Figuren wieder bei der königlichen Familie stehen.

Die mehrtägigen Hauptfeierlichkeiten zum Platinjubiläum der Queen beginnen am 2. Juni mit der «Trooping the Colour»-Parade. Bei der Traditionsveranstaltung werden Prinz Harry und Herzogin Meghan aber wohl nicht auf dem Balkon des Buckingham-Palastes stehen. Auftreten sollen neben der Monarchin nur die Mitglieder der Königsfamilie, die royale Aufgaben und Pflichten ausfüllen – und deren Kinder.

Reaktion auf Rücktritt von Harry und Meghan

Harry und Meghan hatten Anfang 2020 ihren Rückzug als ranghohe Royals angekündigt. Damals hatte Madame Tussauds die Wachsfiguren vom Rest der Familie getrennt. «Ab heute werden die Figuren von Meghan und Harry nicht mehr in unserem königlichen Familienset erscheinen.» Das teilte Madame Tussauds damals mit.

Mehr zum Thema:

Queen Elizabeth Madame Tussauds Prinz Charles Prinz William Kate Middleton Camilla Royals Queen Prinz Harry