Der Mann von Zara Tindall berichtet von einer wilden Partynacht mit Prinz Harry. Dabei soll es sogar zu «Schlägen» gekommen sein.
Prinz Harry
Hoppla! Ein Verwandter der Royals packt aus. - dpa / Keystone
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Zara Tindalls Mann erlebte mit Prinz Harry einen wilden Abend.
  • Bei einem Event packte er aus, was vorgefallen war.
  • Zudem behauptet er: Die Royals würden Harry gerne eine verpassen!

Bizarre Behauptungen von Mike Tindall (42)!

Der Ehemann von Harrys Cousine Zara (40) ist zu Gast bei «A Question Of Sport Live». Dabei spricht er auch über seine königliche Familie – und nimmt kein Blatt vor dem Mund. Er sagt: Die Royals würden Prinz Harry (37) gerne schlagen. Wie bitte?

Aber alles von vorn. Der Rugby-Spieler berichtet dem Publikum von einer wilden Nacht mit Harry im Jahr 2003. Der Herzog feierte damals mit Tindall und seinem Team die gewonnene Weltmeisterschaft in Sydney.

prinz harry
Prinz Harry nimmt an einem Termin vor dem Buckingham-Palast teil.
zara Mike Tindall
Mike Tindall mit seiner Ehefrau Zara Tindall, der Tochter von Prinzessin Anne.
Prinz Harry
Harry in seinen jungen Jahren.

Nach mehreren Drinks wollten sie Harry dann zum Spass «ein paar Schläge» verteilen, erzählt er. Die Sportler wollten sehen, wie lange es dauert, bis seine Sicherheitsleute einschreiten. Tindall lacht und gesteht ein: «Es dauerte nur ein paar Sekunden.»

So weit, so gut. Doch dann witzelt der Profisportler plötzlich darüber, dass der Palast Harry nun wohl gerne eine verpassen würde.

Die Queen-Enkelin Zara Tindall und ihr Mann Mike Tindall sind Eltern eines dritten Kindes geworden. Foto: Jacob King/PA Wire/dpa
Die Queen-Enkelin Zara Tindall und ihr Mann Mike Tindall sind Eltern eines dritten Kindes geworden. Foto: Jacob King/PA Wire/dpa
Prinz Harry
Der britische Prinz Harry.
Prinz Harry Meghan Markle
Die Security von Prinz Harry und Meghan Markle darf bei deren Trip in Holland nicht bewaffnet sein.
Meghan Markle Prinz Harry
Prinz Harry und Meghan Markle in ihrem brisanten Interview mit Oprah Winfrey. (Archivbild)

«In Balmoral führt die Familie jetzt das gleiche Gespräch. Ausser, dass die Königin ihm die Sicherheitsleute weggenommen hat.» Autsch!

Selbstverständlich erlaubte sich Tindall bei der Aussage wohl einen kleinen Scherz. Ob Prinz Harry hier lachen kann?

Glauben Sie, die Royals wären zu so was fähig?

Ad
Ad

Mehr zum Thema:

RugbyZaraPrinz HarryRoyals