Am Dienstag feierte Prinz Harry seinen 36. Geburtstag. Die Royal-Family gratulierte zwar, liess Meghan Markle aber komplett weg. Damit wird sie zum Gespött.
prinz harry meghan markle
Prinz Harry und Meghan Markle haben England verlassen. - Getty Images

Das Wichtigste in Kürze

  • Prinz Harry feierte am Dienstag seinen 36. Geburtstag in Montecito, Kalifornien.
  • Die Royals gratulierten mit herzigen Fotos, liessen jedoch Ehefrau Meghan weg.
  • Meghans härtester Kritiker Piers Morgan sagt nun, sie sei ausradiert worden.

Bittersüsse Geburtstagsgrüsse aus der Heimat! Prinz Harry feierte gestern seinen 36. Ehrentag. Fernab seiner Royal-Familie in England liess er es sich im kalifornischen Nobelort Montecito gut gehen.

Prinz William, Herzogin Kate, Prinz Charles, Camilla und die Queen schickten ihm auf Social Media Fotos mit den besten Wünschen. Doch Ehefrau Meghan Markle fehlt auf allen Fotos.

william
Prinz William und Kate wünschen Prinz Harry alles Gute zum Geburtstag. Auffällig: Nach Meghan Markle sucht man vergebens. - Instagram / @kensingtonroyal

Ein gefundenes Fressen für ihren härtesten Kritiker Piers Morgan (55)!

Der «Good Morning Britain»-Moderator frohlockt im TV: «Habt ihr gesehen, dass da nur Harry ist?» Flüsternd fügt er an: «Keine Spur von der anderen.» Autsch!

meghan markle
Meghans Kritiker Piers Morgan schiesst gegen Prinz Harry. - Screenshot ITV

Meghan Markle fehlt auf Harry Geburtstagsfoto

Ein Foto von William, Kate und Harry, aufgenommen 2017, hat es ihm besonders angetan. «Sie wurde ausradiert», glaubt Morgan über Meghan.

Ein Blick ins Fotoarchiv zeigt jedoch: Das Sprint-Foto mit einer grossen Lücke zwischen den dreien ist tatsächlich echt.

meghan markle
Der Beweis: Die Sprint-Szene hat sich tatsächlich so abgespielt, Meghan wurde nicht ausradiert. - Getty Images

Morgan hängt sarkastisch an: «Oder denkt ihr, sie wollte ihre Privatsphäre in dieser schwierigen Zeit schützen? Während 18 Zoom Anrufen?»

Immerhin Co-Moderatorin Susanna Reid (49) hält Meghan Markle die Stange. «Nein, ich denke, die Fotos haben sie nur getwittert, weil sie sich an die schönen Zeiten mit Harry erinnern.»

Wie Harry und Meghan seinen Geburtstag genau gefeiert haben, wurde noch nicht publik.

Mehr zum Thema:

Prinz William Prinz Charles Prinz Harry Geburtstag Moderator Camilla Queen Meghan Markle