Meghan Markle irritiert die Fans. Die Herzogin veröffentlichte ein neues Bild von Söhnchen Archie, Töchterchen Lilibet versteckt sie weiterhin. Doch warum?
meghan markle
Meghan Markle war bei Ellen DeGeneres zu Gast. - AP Photo

Das Wichtigste in Kürze

  • Harry und Meghan haben zwei Kinder: Archie und Lilibet Diana.
  • Die Fans bekommen die Sussex-Kids nur selten zu Gesicht, Lili bislang noch gar nicht.
  • Nun machen wilde Spekulationen die Runde.

Fans staunten am Donnerstagabend nicht schlecht. Meghan Markle (40) brachte in die Show von Ellen DeGeneres (63) ein neues Bild von Söhnchen Archie (2) mit. Es zeigt den herzigen Buben beim Füttern der Sussex-Hühner. Bereits im berühmten Oprah-Interview im März beglückte Meghan die Fans mit einem Archie-Schnappschuss.

Meghan Markle
Sohn Archie beim Füttern der Hühner.
Archie meghan markle
Archie, der Sohn von Prinz Harry und Meghan Markle, ist jetzt zwei Jahre alt.
meghan markle Prinz Harry
Prinz Harry, Meghan Markle und Archie. Ihre neue Charity-Organisation benannten beide nach ihrem Sohn.
Queen Elizabeth II.
Meghan Markle und Sohn Archie. Er hat die rote Haarpracht seines Vaters Harry geerbt, wie Queen Elizabeth II. verrät.

Doch auf ein Foto von Töchterchen Lilibet (5 Monate) warteten die Zuschauer vergebens. Noch nie haben die Fans den Neuzuwachs zu Gesicht bekommen – ein klarer Verstoss gegen das königliche Protokoll.

Doch warum versteckt Meghan ihr Töchterchen? Privatsphäre dürfte angesichts der zahlreichen Auftritte nur die halbe Wahrheit sein.

Meghan Markle: Will sie der Queen eins auswischen?

Auf Twitter laufen die Spekulationen auf Hochtouren. «Sie ist halt selbst Harry und Meghan zu jung, um sie zu vermarkten», spottet einer.

«Sehr verdächtig», schreibt ein anderer und erntet dafür Zuspruch. Manche stellen nämlich die Verschwörungstheorie auf, dass es die Tochter gar nicht gebe. Und wiederum andere vermuten eine böse Absicht dahinter.

meghan markle
Queen Elizabeth muss wohl noch länger warten, bis sie Archie, den Sohn von Harry und Meghan Markle, wieder sehen kann. - Keystone/Instagram_savechidrenuk

«Sie halten die Fotos von Lili als PR-Gag zurück, um der Queen zu schaden», schreibt eine Userin. Meghan hoffe damit, dass Queen Elizabeth (95) dadurch Meghans «unverschämten Forderungen» nachkomme, damit sie endlich Lilibet treffen darf. «Das ist emotionale Erpressung.»

Was glauben Sie, warum versteckt Meghan ihre Tochter?

Zwar dürfte die Queen die Kleine bereits das eine oder andere Mal auf einem Foto zu Gesicht bekommen haben. Doch ein persönliches Treffen blieb ihr bislang verwehrt.

Erst diese Woche wurde publik, dass Prinz Harry und Meghan Markle das diesjährige Weihnachtsfest der Royals schwänzen werden. Ein Stich ins Herz für die angeschlagene Monarchin!

prinz harry
Meghan und Harry schwänzen Royal-Weihnachten. - keystone

Mehr zum Thema:

Queen Elizabeth Prinz Harry Twitter Royals Queen Meghan Markle