An der Trauerfeier der Queen kam es zu einer Sitzplatz-Verwirrung: Kate Middleton musste für Meghan Markle Platz machen.
Meghan Markle
Hier muss Herzogin Kate bei der Queen-Beerdigung für Meghan Markle Platz machen. - Twitter
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Bei der Beerdigung der Queen kam es bei den Royals zu einer Sitzplatz-Verwirrung.
  • Das führte dazu, dass Herzogin Kate auf Prinz Harry und Meghan Markle warten musste.

Bei der Beerdigung von Queen Elizabeth (†96) gab es offenbar etwas Verwirrung über die Sitzordnung der Royals. Das führte dazu, dass Herzogin Kate (40) auf Prinz Harry (38) und Meghan Markle (41) warten musste.

Prinz William (40) musste seine Familienmitglieder anweisen, wann sie die Sitzreihe hinuntergehen konnten, als die Prozession in der St. George's Chapel in Windsor Castle ankam.

Meghan Markle
Hier ist die Sitzplatz-Verwirrung der Royals bereits vorbei: Prinz William, Prinz George, Herzogin Kate, Prinz Harry und Meghan Markle sind in der ersten Reihe hinter dem Sarg der Queen zu sehen (von rechts). - Keystone

Die geplante Sitzordnung: Prinzessin Charlotte (7) neben ihrem Onkel Harry – ihr Bruder Prinz George (9) zwischen ihren Eltern. Weil George zuerst angekommen war, musste ihn William beten, eine kurze Pause einzulegen. Dies ging offenbar völlig an Herzogin Kate vorbei, die versuchte, den Gang entlang zu gehen.

Ihr Ehemann musste sie darauf hinweisen, dass sie warten mussten. Deswegen musste Kate schliesslich Prinz Harry und seiner Frau Meghan Markle Platz machen. Charlotte kam schliesslich als nächstes herunter und setzte sich neben ihren Onkel.

Die beiden teilten dabei einen berührenden Moment, als sie ihren Hut zurechtrückte, bevor sie zu Harry herüberschaute. Harry sah dann kurz auf, fing ihren Blick auf und lächelte die junge Prinzessin an.

Interessieren Sie sich für die Royals?

Mehr zum Thema:

Prinzessin Charlotte Queen Elizabeth Kate Middleton Prinz William Prinz George Prinz Harry Royals Queen Meghan Markle